Geschäftserlaubnis für Italien

Wenn Sie planen, Italien für eine Geschäftsreise zu besuchen, müssen Sie ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt beantragen. Dieses Visum erlaubt Ihnen, sich 90 Tage in Italien aufzuhalten.

Für einen Aufenthalt von über 90 Tagen in Italien ist eine Aufenthaltserlaubnis erforderlich.

Das italienische Kurzaufenthaltsvisum wird auch als Schengen-Visum bezeichnet. Es gilt für alle Länder Europas, die am Schengen-Abkommen beteiligt sind. Mit dem Schengen-Visum können Sie Italien und die anderen 26 Länder der Schengen-Region besuchen und dort bleiben.

ANFORDERUNGEN für die BERECHTIGUNG

Dies sind die Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um ein Visum für einen kurzfristigen Aufenthalt in Italien zu erhalten:

  • Ein glaubwürdiger Grund, Italien zu besuchen
  • Ausreichende Mittel, um Ihre Ausgaben und die der Angehörigen während Ihres Aufenthalts zu decken
  • Eine starke Verbindung zu Ihrem Heimatland, in das Sie zurückkehren können, wenn der Zweck Ihres Besuchs erfüllt ist.
  • Keine Vorstrafen.
  • Ein glaubwürdiger Ruf.
  • Krankenversicherung
  • Gute Geschäftskontakte zu einem angesehenen Unternehmen in Italien

DOKUMENTE BENÖTIGT

Bei der Beantragung des Visums müssen Sie folgende Unterlagen beifügen:

  • Ordnungsgemäß ausgefülltes Formular des Visums
  • Farbfotos in Passgröße
  • Ein Reisepass mit einer Gültigkeit von sechs Monaten ab dem letzten Datum Ihres Aufenthalts in Italien
  • Fotokopie Ihres Flugtickets
  • Nachweis einer Reiseversicherung für Ihre Reise in den Schengen-Raum
  • Eine Reiseversicherung, die medizinische Notfälle abdeckt
  • Zusätzliche Dokumente wie Hotelreservierungsdokumente, Fotokopien von Tickets, private und ein offizielles Einladungsschreiben.
  • Das Einladungsschreiben des italienischen Unternehmens muss die detaillierten Kontaktinformationen der Organisation, den Zweck, die Aufenthaltsdauer und die persönlichen Daten des Antragstellers enthalten.
  • Der Antragsteller muss nachweisen, dass er über ausreichende Mittel verfügt, um seine Ausgaben in Italien zu decken.
  • Der Antrag muss eine Bescheinigung über die Gewerbeanmeldung als Nachweis enthalten, dass Ihr Unternehmen legal ist und von den zuständigen Behörden genehmigt wurde.
  • Kontoauszug
  • IT kehrt zurück

WO BEWERBEN?

Sie können den Visumantrag beim Konsulat oder der Botschaft von Italien stellen.

GÜLTIGKEIT

Das Geschäftsvisum ermöglicht Ihnen einen 90-tägigen Aufenthalt in Italien. Sie können sich auch in einem der Länder des Schengen-Raums aufhalten.

WIE KANN Y-AXIS IHNEN HELFEN?

  • Bewertung der für Ihren Visumantrag erforderlichen Dokumente
  • Anleitung zu den Geldern, die den Visa-Beamten angezeigt werden müssen
  • Beraten Sie, um das Bewerbungsverfahren abzuschließen
FAQ
Wie kann ich mein Geschäftsvisum für Italien verlängern?

Nein, Sie können das Geschäftsvisum nicht verlängern. Sie müssen das Land verlassen, bevor das Visum abläuft. In Ausnahmefällen können Sie eine Verlängerung beantragen.

Sie müssen ein neues Visum aus Ihrem Heimatland beantragen.

Kann ich mein Geschäftsvisum in ein Touristenvisum umwandeln?
Nein, Sie können Ihr Geschäftsvisum nicht in ein Touristenvisum umwandeln. Wenn Sie eine Geschäftserlaubnis haben, können Sie touristische Aktivitäten ausüben. Wenn Sie ein Touristenvisum benötigen, müssen Sie in Ihr Land zurückkehren und ein Touristenvisum beantragen.
AUSWIRKUNG
  • Erfolge
    Erfolge
    1 Millionen
  • Beraten
    Beraten
    10 Millionen +
  • Experten
    Experten
    seit 1999
Unternehmen
  • Niederlassungen
    Niederlassungen
    50+
  • TEAM
    TEAM
    1500+
  • CRM
    WORLD'S #1
    CRM
  • CX-PLATTFORM
    #1 CX
    PLATTFORM
Sprechen Sie mit einem Berater
Jetzt registrieren

Wir werden Sie so schnell wie möglich mit einem Y-Achsen-Berater verbinden.





Ich akzeptiere das Terms & amp; Bedingungen.
 
 
}
LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN