Verstehen Sie das Ampelbulletin und seine neueste Ausgabe

Ampel spätestens 2020

In Australien wird die Liste der in 3 Kategorien eingestuften Berufe als Ampelbulletin bezeichnet. Die Liste berücksichtigt die neuesten Empfehlungen und bringt die für die Einwanderung erforderlichen Änderungen. Es ist eine wichtige Liste für Migranten, die im Ausland arbeiten. Die Liste kann zeigen, wo ihre beruflichen Fähigkeiten in Australien stehen.

Das Department of Employment, Skills, Small & Family Business veröffentlicht das Ampel-Bulletin. Sie hat das neueste Bulletin mit möglichen Änderungen an der Liste der Fachkräfte herausgegeben. Das Verständnis dieser Änderungen ist für Einwanderungszwecke unerlässlich.

Diese vorgeschlagenen Änderungen werden nicht vor dem Veröffentlichungsdatum im März 2020 formalisiert. Daher gibt es keine Gewissheit, dass einige oder alle der vorgeschlagenen Änderungen eintreten.

Diesmal gibt es eine Entfernung oder Herabstufung bestimmter Trades/Berufe. Hinzu kommen Berufe wie die der Personen- und Altenpflege.

Es gibt 3 Arten von Berufslisten in Australien

  • Regionale Berufsliste (ROL)
  • Liste der mittel- und langfristigen strategischen Fähigkeiten (MLTSSL)
  • Liste der kurzfristigen Fachkräfte (STSOL)

Die Berufe, die nicht aus der Liste entfernt werden, können sich auf diese Listen verschieben. Dazu kommen die neu hinzugekommenen Berufe.

Rote Berufe

Die roten Berufe haben eine große Chance, von allen Besetzungslisten gestrichen zu werden. Zu den Berufen, die dieses Ranking sehen, gehören dieses Mal:

  • Friseur
  • Massage-Therapeut-
  • Gemeindearbeiter

Diese Berufe waren früher bei Migranten beliebt. Sie hatten auch in Australien eine gute Nachfrage.

Orange Berufe

Orange Berufe sind sehr vorübergehend. Diese Berufe können zwischen den drei Berufslisten STSOL, MLTSSSL und ROL wechseln.

Zu den Berufen, die von MLTSSL auf die STSOL-Liste herabgestuft werden können, gehören:

  • Maler
  • Kfz-Elektriker & Motorradmechaniker
  • Wand- und Bodenfliesen

Zu den Berufen, die vom ROL zum STSOL wechseln können, gehören:

  • Immobilienvertreter
  • Technischer Zeichner

Dies gibt Arbeitgebern im nicht-regionalen Australien die Möglichkeit, Visa zu sponsern.

Berufe, die eine große Chance haben, von der STSOL in die MLTSSL zu wechseln, sind:

  • Manager für Verkauf und Vertrieb
  • IKT-Projektmanager
  • Informations- und Organisationsexperten (einschließlich Data Scientists)

Dieser Schritt kann es 482 Visumantragstellern ermöglichen, eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen. Es wird Migranten auch die Möglichkeit geben, ein qualifiziertes unabhängiges 189-Visum zu beantragen. Für diese Berufe gibt es auch eine Empfehlung für Gehaltsvorbehalte ab einem bestimmten Niveau.

Ein Geologe könnte ein Beruf sein, der von der STSOL- in die ROL-Liste übergeht. Dies würde die Bewerber auf diejenigen beschränken, die im regionalen Australien leben und arbeiten.

Es gibt Berufe, die den großen Sprung vom ROL zum MLTSSL schaffen könnten. Dazu gehören der Einkaufsleiter und der Schiffsführer. In diesem Fall können Arbeitgeber Arbeitnehmer über das regionale Australien hinaus sponsern.

Grüne Berufe

Viele persönliche Betreuungsberufe wurden für die Aufnahme in das STSOL markiert. Diese Berufe bleiben seit einiger Zeit von allen Listen fern. Diesmal könnten ältere oder behinderte Berufe, Pflegehelfer und persönliche Pflegeassistenten hinzugefügt werden. Es wurde empfohlen, dass diese Berufe eine obligatorische Kompetenzbewertung beinhalten.

Berufe mit Gehaltsvorbehalt

Für bestimmte Berufe werden keine Änderungen in der Liste angezeigt. Aber das Ministerium hat die Einführung eines Mindestlohnvorbehalts für sie empfohlen. Dies beläuft sich auf 65,000 AUD pro Jahr für Konditoren, Bäcker und Monteure und Turner. Für Sportler (NEC) wird ein Mindestgehalt von 120,000 AU$ pro Jahr vorgeschlagen.

Berufe neu und aufstrebend

Viele Berufe wurden dieses Mal von der Abteilung als neue und aufstrebende Berufe identifiziert. Diese hatten bisher keinen Platz im ANZSCO-System.

ANZSCO ist die Kurzform der australischen und neuseeländischen Standardklassifikation der Berufe (ANZSCO). Es ist ein Klassifizierungssystem, das auf Fähigkeiten basiert. Dies wird verwendet, um Berufe und Jobs auf dem australischen und neuseeländischen Arbeitsmarkt zu klassifizieren. Ziel ist eine bessere Vergleichbarkeit der Berufsstatistiken beider Länder.

Das Australian Bureau of Statistics (ABS) hat diese Berufe nun mit zugeordneten Definitionen ermittelt.

Beruf nicht in ANZSCO ABS ermittelter Berufscode
Wartungselektriker 341111 Elektriker (allgemein)
Biosicherheitsbeauftragter 311313 Quarantäne-Offizier
Blockchain-Planer/-Manager 135112 ICT-Projektmanager
Blockchain-Stratege 261111 ICT-Business-Analyst
Daten Scientist 224999 Informations- und Organisationsexperten NEC
Bewässerungsmanager 121213 Obst- oder Nusszüchter
Betriebsleiter Gartenbau 121213 Obst- oder Nusszüchter

Diese Definitionen sind jetzt gültig und können für Einwanderungszwecke verwendet werden.

Wenn Sie nach Australien studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Inhaber eines Urlaubsvisums, um Australiens Buschfeueropfern zu helfen

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse Dubai

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

achtzehn - fünf =