Bei der neuesten Ziehung von Canada Express Entry kommen 3900 weitere zu den Eingeladenen hinzu

Canada Express Entry Dritte Ziehung

Am 4. März 2020 fand in Kanada eine neue Einladungsrunde über das Express Entry System statt. In dieser Runde wurden insgesamt 3,900 Kandidaten eingeladen. Die erforderliche Mindestpunktzahl im Comprehensive Ranking System (CRS) war 471. Die Kandidaten wurden aus den am besten geeigneten Personen ausgewählt, die bereit waren, in die kanadischen Provinzen nach Übersee auszuwandern.

Diesmal wurde der Cut-Off-Score im Vergleich zur vorherigen Ziehung um einen Punkt erhöht. Diese Ziehung wurde am 19. Februar 2020 durchgeführt. Sie hatte eine Mindestpunktzahl von 470.

Bei der vor 2 Wochen durchgeführten Ziehung erhielten 4,500 Express Entry-Kandidaten ITAs (Invitation to Apply). Es war die größte Ziehung, die jemals von der kanadischen Regierung durchgeführt wurde.

Kanadas Express Entry System speichert und verwendet die Profile der Kandidaten. Es tut dies für 3 der wichtigsten Einwanderungsprogramme des Landes, nämlich:

  • Die eidgenössische Facharbeiterklasse
  • Kanadische Erlebnisklasse
  • Federal Skilled Trades Class

Die den Kandidaten verliehenen Ränge basieren auf einer Punktzahl, die gemäß dem CRS (Comprehensive Ranking System) von Express Entry vergeben wird. Es berücksichtigt Faktoren wie Bildung, Alter, Sprachkenntnisse in Englisch oder Französisch und qualifizierte Berufserfahrung.

Die ITA wird von einer festen Anzahl der bestplatzierten Kandidaten entgegengenommen. Die Einladung bietet ihnen einen kanadischen Daueraufenthalt. Diese wird durch regelmäßige Ziehungen aus dem Talentpool angeboten. Die Bearbeitungszeit für Anträge auf Daueraufenthalt beträgt weniger als 6 Monate. Das Immigration, Refugees and Citizenship Canada (IRCC) arbeitet an diesem Prozess.

Offenbar gibt die Regierung mit jeder Ziehung eine größere Anzahl von Einladungen heraus. Damit sollen 85,800 ITAs erreicht werden, das für dieses Jahr gesetzte Ziel für die Zulassung neuer Daueraufenthaltsberechtigter.

Die Auslosung vom 4. Märzth ist der 5. von 2020. Mit dieser Ziehung beträgt die Gesamtzahl der in diesem Jahr ausgestellten ITAs 18,700. Am 24. Februar 2020 um 06:02:57 UTC wurde der Tie-Break am 4. März angewendetth zeichnen. Dies bedeutet, dass jeder Express Entry-Kandidat mit einem CRS-Score von 471 oder höher eine ITA erhalten hat. Ihre Profile wurden vor dem 24 in den Express Entry-Pool eingetragen.

Express-Entry-Kandidaten, die eine Nominierung für die Provinz erhielten, erhielten zusätzliche 600 Punkte. Dies wurde zu ihrem CRS-Score hinzugefügt. Damit stehen sie an vorderster Front der Kandidatenaufstellung für eine ITA. Diese 600 Punkte waren für die Kandidaten mit niedrigeren CRS-Werten wertvoller. Sie mussten noch den Cut-Off in einer Bundes-Express-Eintritts-Auslosung erreichen.

In den letzten Wochen waren mehrere Nominee-Streams auf Provinzebene im Zusammenhang mit Express Entry aktiv. Viele dieser Streams berücksichtigen nicht die CRS-Punktzahl eines Kandidaten. Andernfalls benötigen sie möglicherweise nur CRS-Werte, die niedriger sind als die Cut-off-Werte bei Bundesziehungen.

In den letzten 2 Wochen wurden Einladungen zu Express Entry-Kandidaten aus den Nominee-Streams der Provinz in gesendet

  • Alberta
  • Ontario
  • Manitoba
  • Saskatchewan
  • Prince Edward Island
  • British Columbia

Die Einladungen werden an Kandidaten verschickt, die sich um eine Nominierung für die Provinz bewerben.

Wenn Sie nach Kanada studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Manitobas jüngste Auslosung stärkt sein Vermächtnis in der Migration

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse Dubai

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

1 × 3 =