Stellenangebote auf Rekordhoch, mehr Einwanderer werden benötigt, um in Kanada zu arbeiten

Kanadas Stellenangebote haben Rekordhoch erreicht

Die Nachwirkungen der COVID-19-Pandemie sind noch immer auf dem kanadischen Arbeitsmarkt zu sehen. Kanada wird von einem akuten Personalmangel heimgesucht, und das Land braucht dringend viele weitere Fachkräfte, die in Kanada arbeiten, um die offenen Stellen zu besetzen.

Im dritten Quartal 2021 gab es in Kanada 912,600 offene Stellen. Im Vergleich zu den ungefähr 349,700 offenen Stellen in allen Industriesektoren in Kanada im Jahr 2019 hat sich die Zahl der offenen Stellen mehr als verdoppelt. Es gibt eine Vielzahl von Stellenangeboten in Branchen wie Produktion, Einzelhandel, Lebensmittel, Unterkunft, Bauwesen und Gesundheitswesen. Möglichkeiten, in Kanada zu arbeiten, stehen in diesen Sektoren in großer Zahl offen.

Zwischen dem 3. Quartal 2019 und dem 3. Quartal 2021 ist ein deutlicher Anstieg der Niedriglohnberufe zu verzeichnen. Der Anteil der geschaffenen Stellen erreichte 48.9 %.

Die aktuelle Situation hat die kanadische Regierung dazu veranlasst, Maßnahmen wie die Lockerung der kanadischen Einwanderungspolitik zu ergreifen, um das Wirtschaftswachstum des Landes zu erreichen. Bis zum Jahr 2022 will der kanadische Premierminister Justin Trudeau 411,000 neuen Einwanderern einen dauerhaften Wohnsitz geben. Sie ist vor dem Hintergrund der sinkenden Geburtenrate der Kanadier sehr wichtig geworden.

Kennen Sie Ihre Berechtigung für Kanada Einwanderung. Benutze die Kanada Punkterechner.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Ein neuer EOI-Kandidatenpool, der bei PNP-Auslosungen in Saskatchewan aktiv sein wird

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

18 - 6 =