VAE lassen Inder mit Wohnsitz in der EU oder im Vereinigten Königreich bei der Ankunft mit Visum einreisen

Einwanderung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben ein Gesetz verabschiedet, das es indischen Passinhabern mit einem britischen oder EU-Aufenthalt ermöglicht, bei der Einreise in ihr Land ein Visum zu erhalten.

In einer am 13. September veröffentlichten Erklärung der staatlichen Nachrichtenagentur WAM der VAE heißt es, dass die Entscheidung auf einer Kabinettssitzung Anfang der zweiten Septemberwoche in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Landes zur Verbesserung der internationalen Beziehungen getroffen worden sei.

Anfang März hatten die Vereinigten Arabischen Emirate beschlossen, indischen Staatsangehörigen mit einer Green Card oder einem US-Visum bei der Einreise ein Visum für einen 14-tägigen Aufenthalt in ihrem Land zu erteilen.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

Einer der wichtigsten Handelspartner der VAE ist laut Thomson Reuters Zawya Indien, da der Handel zwischen den beiden Ländern 53 um sechs Prozent auf 2017 Milliarden US-Dollar gestiegen ist.

Unterdessen sagten die Organisatoren des Indien-VAE-Partnerschaftsgipfels, der vom 30. bis 31. Oktober stattfinden soll, dass die Investitionen von Emirates in Indien einen Wert von etwa 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr haben, während die Investitionen von Unternehmen aus Indien und indischen Expats in in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird ein Volumen von rund 55 Milliarden US-Dollar erwartet.

Im Januar 2017 unterzeichnete Scheich Mohammed bin Zayed al Nahyan, der Kronprinz von Abu Dhabi, mit dem indischen Premierminister Narendra Modi eine Vereinbarung über eine strategische Allianz über die Zusammenarbeit in strategischen Sektoren wie Verteidigung, Energiesicherheit, Seeverkehr und Ernährungssicherheit .

Die Vereinigten Arabischen Emirate erklärten sich außerdem bereit, im Jahr 75 2016 Milliarden US-Dollar in indische Infrastrukturprojekte zu investieren.

Navdeep Singh Suri, Indiens Botschafter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sagte, Indien arbeite mit den Vereinigten Arabischen Emiraten in einer Vielzahl von Bereichen zusammen, darunter strategische Bereiche wie Raumfahrt und Verteidigung.

Beide Länder seien bereit, ihre gegenseitigen Vorteile zu nutzen und Allianzen zu bilden, um ihre jeweiligen wirtschaftlichen Visionen zu verwirklichen.

Suri fügte hinzu, dass sie aufgrund ihrer engen Beziehungen und der Möglichkeiten, die Indien bietet, auch zuversichtlich seien, aus den Vereinigten Arabischen Emiraten viele Investitionen nach Indien zu locken.

Paras Shahdadpuri, Vizepräsident des Business Leaders Forum, sagte, dass Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate seit Jahrhunderten historische Verbindungen in Handel, Investitionen, Wirtschaft und Familienbeziehungen unterhalten. Er fügte hinzu, dass die größten ausländischen Investoren in den Vereinigten Arabischen Emiraten Inder seien.

Wenn Sie in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, ein renommiertes Unternehmen für Einwanderungsdienste, um ein Visum zu beantragen.

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse Dubai

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

fünf × 4 =