Online-Portal zur Unterstützung von Arbeitgebern bei LMIA-Bewerbungen

Bewertung des kanadischen Arbeitsmarkts

Kanada ist ein gefragtes Ziel für Jobs im Ausland. Die Firmen und Arbeitgeber des Landes stellen ausländische Arbeitnehmer für unterschiedliche Amtszeiten ein. Zeitarbeitskräfte machen einen großen Teil der Arbeitnehmergemeinschaft aus, die nach Kanada migriert. Die gesamte Einstellung ausländischer Arbeitnehmer erfolgt durch die Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung (LMIA).

LMIA ist ein staatlicher Mechanismus. Es prüft die Bewerbungen von Arbeitnehmern, die von Arbeitgebern in Kanada eingeladen wurden. Es stellt sicher, dass die Einstellung eines ausländischen Arbeitnehmers positive oder keine Auswirkungen auf den kanadischen Arbeitsmarkt hat. Es stellt auch sicher, dass kein qualifizierter kanadischer Arbeitnehmer zugunsten eines ausländischen Arbeitnehmers abgelehnt wird. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass der ausländische Arbeitnehmer ein Gehalt und Leistungen erhält, die dem Bundes- und Landesstandard entsprechen.

Nun hat die kanadische Regierung eine neue Einrichtung für Arbeitgeber eingerichtet. Sie können jetzt LMIA-Anträge über ein Online-Portal verwalten. Das neue Pilotprojekt entspricht der ständigen Nachfrage kanadischer Wirtschaftsführer und Arbeitgeber. Sie haben die Regierung aufgefordert, den aktuellen LMIA-Prozess zu rationalisieren.

Das Pilotprojekt wird die Effizienz des Portals mit den Arbeitgebern des Temporary Foreign Worker Program (TFWP) testen. Sie registrieren sich für den Online-Zugang, um ihre Konten zu verwalten. Über dieses Online-Portal führen sie auch Transaktionen durch und korrespondieren mit Service Canada.

Service Canada ist Teil der Initiative zur Dienstleistungstransformation einer kanadischen Regierung. Es ermöglicht einen besseren, weniger überladenen und reaktionsschnelleren Service der kanadischen Regierung.

Das Portal wird mit den gleichen Zugangsdaten zugänglich gemacht, die Arbeitgeber für den Zugang zur Jobbörse verwenden. Das Portal wird einen elektronischen Fragebogen haben. Es führt den Benutzer durch das Ausfüllen des LMIA-Antrags. Der Benutzer kann auch seinen Fortschritt verfolgen.

Benutzer können Belege mit der Bewerbung im Portal hochladen. Es kann Benutzern auch dabei helfen, die Entscheidungsschreiben von Service Canada anzuzeigen.

Das neue Online-Portal wird dafür sorgen, dass Bürokratie und Bearbeitungszeit deutlich reduziert werden. Mehrere Verbesserungen wurden von Gruppen wie der Canadian Chamber of Commerce und der Canadian Federation of Independent Business (CFIB) vorgeschlagen.

Die CFIB hat letzten Monat einen Bericht veröffentlicht. Sie zitierte die Bedenken kleiner und mittlerer Unternehmen, ausländische Talente im Rahmen des aktuellen TFWP-Prozesses einzustellen. Dies ist derzeit ein komplizierter, langwieriger und teurer Prozess. Das Online-Portal wird definitiv ein Schritt sein, um den Prozess schneller und genauer zu machen.

Der große Vorteil des Online-Portals liegt darin, dass Arbeitgeber die Bewerbungen verfolgen können. Dadurch wird die Wartezeit erheblich verkürzt.

Außerdem erleichtert das Portal die Kommunikation von Ablehnungsgründen. Dies gibt dem Arbeitgeber die Möglichkeit zu erkennen, warum die Ablehnung erfolgt ist. Dieses Wissen hilft ihnen bei der Entscheidung, ob es sich lohnt, sich erneut zu bewerben.

Wenn Sie nach Kanada studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

So beantragen Sie die Green Card im Jahr 2020

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse Dubai

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

1 × 4 =