Manitoba PNP begrüßt 141 qualifizierte Einwanderungskandidaten und Absolventen

Einladung von Manitoba PNP bringt 141 zukünftige Einwanderer näher an PR

Manitoba PNP hat am 141. Juni 17 Einladungen an 2021 Einwanderungskandidaten herausgegeben. Diese Kandidaten wurden eingeladen, sich für eine Provinznominierung aus Manitoba für Kanada PR zu bewerben.

Bewerber, die Facharbeiter sind, mussten ihre Profile im EOI-System von Manitoba erstellen lassen, damit sie eingeladen werden konnten. Hier die Ergebnisse der Auslosung in einer Zusammenfassung:

  • International Education Stream: 22 Einladungen – Kein EOI-Mindestpunktzahl
  • Fachkräfte in Übersee: 24 Einladungen – Mindest-EOI-Punktzahl war 703
  • Facharbeiter in Manitoba: 95 Einladungen – EOI-Mindestpunktzahl war 430

Express Entry-Kandidaten erhielten 10 LAAs (Einladungen).

Über Einwanderungsprogramme in Manitoba

Ein Facharbeiter außerhalb Kanadas kann einwandern, um sich in der kanadischen Provinz Manitoba niederzulassen. Dazu muss der Kandidat eine EOI bei der Manitoba PNP registrieren. Dann ist der Kandidat in der Lage, über die Streams Skilled Workers Overseas und Skilled Workers in Manitoba ein LAA zu erhalten.

Manitoba verwendet dann eine 1,000-Punkte-Skala, um die Kandidaten im EOI-Pool einzustufen. Ihre Punktzahlen werden auf der Grundlage ihrer Humankapitalfaktoren sowie ihrer Verbindungen zur Provinz bestimmt.

Ausländische Kandidaten müssen Verbindungen zu Manitoba nachweisen, indem sie frühere Erfahrungen mit dem Leben/Arbeiten in der Provinz, enge familiäre Bindungen oder eine Einladung über eine der SRIs von Manitoba nachweisen. Um berechtigt zu sein, müssen sie während der Bewerbung nicht in Manitoba leben.

Wenn internationale Studierende, die einen Hochschulabschluss in Manitoba haben, nachweisen können, dass sie über gefragte Fähigkeiten verfügen, können sie ein LAA im Rahmen des International Education Stream erhalten.

Express-Eintrittskandidaten nach Manitoba

Express-Eintrag ist Kanadas System zur Verwaltung von kanadischen Einwanderungsanträgen für seine Einwanderungsströme der Economy-Klasse, nämlich CEC, FSTP und FSWP. Dies ist eine Alternative zum PNP-Einwanderungsverfahren. Hier können Sie sich direkt beim Bund bewerben.

Falls ein Kandidat keinen hohen Express-Entry-Score hat, um sich für die Einwanderung zu qualifizieren, steht ihm die Option PNP zur Verfügung. Manitoba PNP ist das PNP-System, das darauf ausgelegt ist, qualifizierte Einwanderer nach Manitoba zu bringen.

Ein geeigneter Kandidat wird im Express Entry Pool gefunden und erhält eine provinzielle Nominierung. Die Nominierung erhöht den CRS-Score des Express Entry-Kandidaten um 600 Punkte. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kandidat bei einer bevorstehenden Bundesauslosung eine fast sichere Chance hat, eine Auswahl zur Einwanderung nach Kanada zu gewinnen.

Obwohl die Manitoba PNP Einwanderungskandidaten für Manitoba nominieren kann, liegt das alleinige Recht, Kanada PR zu gewähren, bei der Bundesregierung.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

SINP lädt 255 Einwanderungskandidaten zur PNP-Auslosung in Saskatchewan ein

Hinweis:

PR – Daueraufenthalt / Daueraufenthalt

CRS – Umfassendes Ranking-System

EOI – Interessensbekundung

PNP – Nominee-Programm der Provinz

ITA – Einladung zur Bewerbung

FSWP – Bundesprogramm für Fachkräfte

FSTP – Eidgenössisches Berufsbildungsprogramm

CEC – Canadian Experience Class

SRI – Strategische Rekrutierungsinitiative

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

zwei × vier =