Jobtrends in Kanada-Biotechnologie-Ingenieur

Jobtrends in Kanada-Biotechnologie-Ingenieur

Biotechnologie-Ingenieure sind verantwortlich für den Betrieb und die Wartung von Industriechemikalien-, Kunststoff-, Pharma-, Zellstoff- und Papier- und Lebensmittelverarbeitungsanlagen sowie für biochemische und biotechnische Ingenieurtätigkeiten. Sie können in einer Vielzahl von Branchen arbeiten, darunter Herstellung und Verarbeitung, Beratungsorganisationen, Behörden, Forschungs- und Bildungseinrichtungen.

Die Mehrheit der Biotechnologieunternehmen in Kanada sind kleine oder mittlere Unternehmen. Sie sind branchenübergreifend und können an allen Phasen der Produktentwicklung beteiligt sein, einschließlich Forschung, klinischer und behördlicher Studien, Herstellung und Vermarktung. Karrieremöglichkeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Biowissenschaften, Umwelt, Gesundheit, industrielle Anwendungen, natürliche Ressourcen, Nanotechnologie und Genomik sind in den meisten Biotech-Unternehmen in Kanada verfügbar.

Als ausgebildeter Biotechnologie-Ingenieur haben Sie gute Chancen auf einen Job und nach Kanada auswandern.

Wie kann man als Biotechnologie-Ingenieur nach Kanada auswandern?

Biotechnologie-Ingenieur ist ein berechtigter Beruf im Rahmen des kanadischen FSWP. Sie können ein PR-Visum erhalten durch Express-Eintrag oder im Kandidatenprogramm der Provinz. Überprüfen Sie, ob Sie berechtigt sind, indem Sie die Y-Achse verwenden Rechner für Einwanderungspunkte für Kanada.

Dies sind einige der Optionen für Biotechnologie-Ingenieure, die nach Kanada auswandern.

 Wie viel verdienen Biotechnologie-Ingenieure?

Der Medianlohn für diesen Beruf beträgt etwa 40 Dollar pro Stunde und der Höchstlohn für diesen Beruf liegt in der kanadischen Provinz Alberta, wo er 57 Dollar pro Stunde beträgt.

Erforderliche Fähigkeiten

  • Zu den erforderlichen Managementfähigkeiten gehören:
    • Koordination und Organisation
    • Aufsicht
    • Auswertung
  • Erforderliche analytische Fähigkeiten sind:
    • Informationen analysieren
    • Planung
    • Inspektion und Prüfung
    • Recherche und Untersuchung
  • Kommunikationsfähigkeiten umfassen:
    • Professionelle Kommunikation
    • Beratung und Beratung
  • Zu den technischen und technischen Fähigkeiten gehören:
    • Design
    • Engineering
    • Angewandte Technologien

Die Berufsaussichten für Biotechnologie-Ingenieure in den nächsten drei Jahren sind in den meisten Provinzen Kanadas ungewiss.

10-Jahres-Vorhersagen

In den nächsten zehn Jahren wird es mehr Stellensuchende als Stellenangebote für diese Position geben. Stellen können aufgrund von Fachkräftemangel nicht besetzt werden.

Ort Berufsaussichten
Alberta Fair Fair
British Columbia Fair Fair
Manitoba Gut gut
New Brunswick Gut gut
Neufundland und Labrador UnbestimmtUnbestimmt
Nordwest-Territorien UnbestimmtUnbestimmt
Neuschottland UnbestimmtUnbestimmt
Nunavut UnbestimmtUnbestimmt
Ontario Gut gut
Prince Edward Island UnbestimmtUnbestimmt
Quebec Fair Fair
Saskatchewan Gut gut

Beschäftigungsanforderungen

  • Voraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss in Biotechnologie oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung.
  • Voraussetzung ist ein Master- oder Promotionsstudium in einem verwandten ingenieurwissenschaftlichen Fach.
  • Um technische Entwürfe und Berichte zu genehmigen und als professioneller Ingenieur zu praktizieren, müssen qualifizierte Ingenieure von einer Provinz- oder Gebietsorganisation lizenziert werden.
  • Sie können sich nach Abschluss einer anerkannten Ausbildung und einer drei- bzw. vierjährigen beaufsichtigten Ingenieurpraxis sowie einer bestandenen Berufspraxisprüfung immatrikulieren.
  • Berufspraxisprüfung, sind sie zur Anmeldung berechtigt.

Anforderungen an eine professionelle Lizenz

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen können, müssen Sie möglicherweise eine Berufserlaubnis von einer Aufsichtsbehörde einholen. Diese Anforderung kann je nach Provinz unterschiedlich sein.

Aufgaben

  • Durchführung von Studien über die wirtschaftliche und technologische Lebensfähigkeit der Chemie-, Erdöl-, Zellstoff- und Papier-, Lebensmittel- und anderen verarbeitenden Industrien.
  • Chemische Forschung zur Entwicklung oder Verbesserung von Systemen, Reaktionen und Materialien.
  • Untersuchen Sie die chemische Verfahrenstechnik und Ausrüstung, um die Produktionsanforderungen zu ermitteln.
  • Spezifikation und Prüfung für die chemische Herstellung sowie zugehörige Anlagen und Ausrüstungen
  • Bau, Umbau, Service und Wartung von Pilotanlagen, Produktionseinheiten oder Verarbeitungsanlagen.
  • Um die Konsistenz und Einhaltung von Rohstoffen, Rohstoffen, Abfallprodukten oder Emissionsvorschriften zu gewährleisten, erstellen und durchsetzen Sie Qualitätsmanagementsysteme, Betriebsverfahren und Kontrolltechniken.
  • Erstellung von Vertragsunterlagen zu Prozessaspekten des Industriebaus und Bewertung von Angeboten.
  • Techniker, Ingenieure und andere Techniker werden beaufsichtigt.
  • Sie können in einer Verwaltungsposition an der Festlegung von Regeln und Kriterien für den Umgang mit Gefahrstoffen, dem Umweltschutz oder der Entwicklung von Lebensmittel-, Material- und Verbrauchersicherheitsstandards arbeiten.

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

zwei - zwei =