Die Fair Work Commission kündigt eine Erhöhung des australischen Mindestlohns um 5.2 % an

Die australische Fair Work Commission kündigt die höchste Erhöhung des Mindestlohns seit 2006 an

Nachrichten-Highlights

  • Die Fair Work Commission hat neue Mindestlohnsätze angekündigt.
  • Eine Erhöhung des nationalen Mindestlohns um 5.2 % wurde angekündigt.
  • Beim Prämien-Mindestlohn wurde eine Erhöhung um 4.6 % angekündigt.

Die Fair Work Commission hat eine Ankündigung zum australischen Mindestlohn gemacht. Dies sind nützliche Informationen für diejenigen, die planen, in Australien zu migrieren und dort zu arbeiten.

Diese Ankündigung erfolgte nach der Veröffentlichung des Annual Wage Review 2021-2022. Im Folgenden sind die beiden wichtigsten Aktualisierungen der Ankündigung aufgeführt:

  • Der nationale Mindestlohn wird um 40 AUD pro Woche angehoben (eine Erhöhung um 5.2 %).
  • Die Prämienmindestlöhne werden um 4.6 % angehoben. Diese Gehaltserhöhung unterliegt einer Mindesterhöhung von 40 AUD pro Woche für Prämienklassifizierungen. Der Lohn basiert auf einer 38-Stunden-Woche für einen Vollzeitbeschäftigten.

*Kennen Sie Ihre Berechtigung zur Einwanderung nach Australien durch Rechner für Einwanderungspunkte auf der Y-Achse in Australien.

Was versteht man unter Mindestlöhnen?

Auszeichnungen (moderne Auszeichnungen) sind rechtliche Dokumente, die die Mindestlöhne und Beschäftigungsbedingungen umreißen.
Kommission für faire Arbeit

Prämien gelten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die von der Branche, in der sie beschäftigt sind, sowie von der Art der Tätigkeit, in der sie arbeiten, abhängen. Eine Prämie enthält Informationen über die Person, die sie abdeckt.

Es ist möglich, dass ein Arbeitgeber mehr als eine Auszeichnung abdeckt. Die Anzahl der Auszeichnungen hängt von der Stelle ab, in der ein bestimmter Mitarbeiter arbeitet. Kurz gesagt, eine Auszeichnung ist ein Rechtsdokument, in dem die Bedingungen festgelegt sind, auf die sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einigen müssen. Diese Bedingungen beinhalten auch Mindestlohnbestimmungen.

*Weitere Informationen zu den neuesten Einwanderungsnachrichten aus Australien finden Sie hier klicken Sie hier..

Prämien gelten jedoch nicht für Mitarbeiter mit einem hohen Einkommen. Das sind Mitarbeiter, die:

  • Hat schriftlich eine Jahresverdienstgarantie übernommen
  • Gewährt wird, dass die Person einen Jahreslohn verdient, der über der Geringverdienergrenze liegt. Die Höchsteinkommensgrenze ändert sich jährlich.

In der jüngsten Ankündigung der Fair Work Commission war die angekündigte Erhöhungsrate für die Vergütung von Prämienjobs geringer als der nationale Mindestlohn, den Australien zahlt.

Lesen Sie auch…

Gehaltserhöhung für Beschäftigte im öffentlichen Dienst in NSW, Australien

Über den nationalen Mindestlohn in Australien

Der nationale Mindestlohn gilt für diejenigen Mitarbeiter, die nicht durch eine registrierte Vereinbarung oder eine Auszeichnung abgedeckt sind. Dies ist der im Fair Work Act 2009 festgelegte Mindestlohnsatz. Der Satz wird jährlich überprüft.

Diejenigen Arbeitnehmer, die von einer eingetragenen Vereinbarung oder Auszeichnung erfasst sind, haben Anspruch auf die Mindestlohnsätze. Dazu gehören Zulagen und Strafsätze in ihrer Vereinbarung oder ihrem Zuschlag. Es ist auch möglich, dass diese Lohnsätze höher sind als der nationale Mindestlohn.

Lohnerhöhung in Australien für ausländische Arbeitnehmer

Betrachtet man die Gehaltserhöhung aus der Sicht des Einkommens, so war die von der australischen Fair Work Commission angekündigte Erhöhung des australischen Mindestlohns um 5.2 % eine Erleichterung für Lohnempfänger in einer Zeit, in der die Inflation in Australien zunimmt. Ein erheblicher Prozentsatz der Zeitarbeiter, die Migranten sind, teilte ebenfalls dieses Gefühl. Die jetzt gewährte Gehaltserhöhung ist doppelt so hoch wie die Prämienzahlung im Jahr 2021.

Mitarbeiter, die am niedrigsten bezahlt werden, erhalten ab dem 21.38. Juli 1 2022 AUD pro Stunde. Dies ist ein Anstieg gegenüber dem derzeitigen Satz von 20.33 AUD. Die Auswirkungen dieser Entscheidung werden über 2 Millionen Arbeitnehmer im Land betreffen.

"Viele dieser Mindestlohnempfänger sind die Helden, die uns durch die (COVID-19)-Pandemie geführt haben. Diese Arbeiter verdienen mehr als unseren Dank, sie verdienen eine Gehaltserhöhung, und heute haben sie sie bekommen"
Anthony Albanese, Premierminister von Australien

 Wenn Sie bereit sind, in Australien zu arbeiten, sprechen Sie mit Y-Axis, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Australien wird die Visabearbeitung für Facharbeiter beschleunigen

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

5 + sechzehn =