Der Ökonom McCrann glaubt, dass Australien einen Einwanderungsbetrug betreibt

Frottee

Der Wirtschaftskolumnist Terry McCrann glaubt, dass Australien einen Einwanderungsbetrug betreibt. Das Land baut mehr Infrastruktur, um die Einwanderung zu befriedigen, anstatt die langfristige Produktivität und den Wohlstand des Landes zu verbessern.

Vor kurzem hat die Koalition ihre Einwanderungspolitik veröffentlicht, in der sie ihre Flüchtlingsvisa auf 18,700 begrenzen wollte. Labour hingegen wollte, dass diese Zahl 32,000 beträgt.

Labour will auch die Obergrenze für das neue Elternvisum erhöhen. Die aktuelle Regierung hat das neue gesponserte (temporäre) Elternvisum auf 15,000 pro Jahr begrenzt. Labour will auch die Visagebühr des Elternvisums auf die Hälfte des jetzigen Werts senken.

Derzeit warten etwa 100,000 ältere Eltern darauf, nach Australien zu kommen. Außerdem gibt es laut The Mercury eine Reihe von Flüchtlingen, die in Australien Asyl suchen.

Terry McCrann glaubt, dass der Sinn der Einwanderung darin besteht, jüngere Einwanderer aufzunehmen. Diese jüngeren Einwanderer können den australischen Arbeitskräften helfen. 100,000 ältere Eltern von Einwanderern einzubeziehen, verfehlt jedoch den ganzen Zweck.

McCrann ist auch der Meinung, dass Australiens derzeitige Obergrenze von 18,700 Flüchtlingen zu den großzügigsten der Welt gehört. Als Beispiel nennt er Japan, das keine Einwanderungspolitik zur Aufnahme von Flüchtlingen verfolgt.

McCrann fuhr fort, dass das Land ein Ponzi-Programm zur Einwanderung betreibt. Sie baut von Tag zu Tag mehr Infrastruktur, um die Einwanderung zu unterstützen. Es wird jedoch wenig getan, um den Wohlstand, die Produktivität und den Wohlstand Australiens zu verbessern.

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa-Services und -Produkten für angehende Einwanderer aus Übersee, darunter allgemeine qualifizierte Migration – Unterklasse 189 /190/489 mit RMA-Überprüfung, allgemeine qualifizierte Migration – Unterklasse 189 /190/489, Arbeitsvisum für Australien und Geschäftsvisum für Australien. Wir arbeiten mit registrierten Migrationsagenten in Australien zusammen.

Wenn Sie besuchen, studieren, arbeiten, investieren oder Nach Australien migrieren, sprechen Sie mit Y-Axis, dem weltweit führenden Einwanderungs- und Visaberater.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Kennen Sie die Erhöhung der Visagebühren in Australien?

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse Dubai

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

zwei × 4 =