USA

Das DHS unternimmt einen Schub von 20 Millionen Dollar, um Einwanderern zu helfen, die US-Staatsbürgerschaft zu erhalten

DHS stellt Zuschüsse in Höhe von 20 Millionen US-Dollar für das Staatsbürgerschafts- und Integrationsprogramm bereit (1)

DHS stellt Zuschüsse in Höhe von 20 Millionen US-Dollar für das Staatsbürgerschafts- und Integrationsprogramm bereit (1)

Höhepunkte der DHS-Ankündigung

  • Das DHS hat den US-Plan angekündigt, das Citizenship and Integration Grant Program mit Zuschüssen in Höhe von 20 Millionen US-Dollar an Organisationen zu unterstützen.
  • Ziel ist es, Nicht-Staatsbürgern Integrationsdienste anzubieten, damit sie US-Bürger werden und sich in US-Gemeinschaften integrieren können.
  • Das Programm wird Nicht-Staatsbürgern Zugang zu den Werkzeugen und Ressourcen verschaffen, die für die Bürgererziehung erforderlich sind.
  • Einwanderer in den USA können dieses Programm nutzen, indem sie von mehr Organisationen ein besseres Integrationstraining erhalten.

Das DHS hat angekündigt, dass sein Citizenship and Integration Grant Program 20 Millionen US-Dollar bereitstellen wird, um Organisationen zu helfen, die Integrationsdienste für Einwanderer anbieten, um sie auf die Staatsbürgerschaft vorzubereiten. Der im Jahr 2021 bereitgestellte Zuschuss betrug 10 Millionen US-Dollar.

Die erhöhte Menge an Zuschüssen im Rahmen dieses Programms wird den beteiligten Organisationen helfen, mehr Gemeinden in den USA zu erreichen. Dort können sie Einwanderer finden und ihnen Zugang zu Tools und Ressourcen verschaffen, die ihnen helfen, US-Bürger zu werden.

Der Direktor der USCIS, Herr Ur M. Jaddou, hat erklärt, dass das Citizenship and Integration Grant Program im Jahr 2022 robuster gestaltet wird. Das Programm wird Innovationsinitiativen unterstützen und eine tiefere lokale und regionale Zusammenarbeit bewirken, um weitere geografische Gebiete in den USA zu erreichen.

Ziel des Programms ist es, Zuwanderer auf die Einbürgerung vorzubereiten und die zivilgesellschaftliche Integration zu fördern. Die gesamte Übung umfasst die Vermittlung erweiterter Kenntnisse der US-Geschichte, der englischen Sprache und der Staatsbürgerkunde. Das Stipendium wird auch den Erwerb von Englisch und US-Staatsbürgerschaft finanzieren.

Die Ausweitung des Stipendienangebots im Jahr 2022 beinhaltet Möglichkeiten, Zuwanderer innovativ und kreativ auf die Einbürgerung vorzubereiten.

Lesen Sie auch…

USCIS beschleunigt die Bearbeitung von H-1B-Visa

Hier sind einige der Dienstleistungen, die das Staatsbürgerschafts- und Integrationsstipendienprogramm in seinem Tätigkeitsbereich hat:

Einbürgerungsunterricht und Einbürgerungsantragsdienste

Finanziert werden öffentliche/gemeinnützige Organisationen, die sowohl Einbürgerungsanträge als auch Einbürgerungsunterricht für Einwanderer anbieten. USCIS könnte über dieses Programm jeweils bis zu 300,000 US-Dollar für 2 Jahre an 42 Organisationen vergeben. Bewerbungen sind bis zum 5. August 2022 möglich.

Community and Regional Integration Network Grant

Erweiterte Integrationsdienste gehören zu den Aktivitäten des Programms. Der Schwerpunkt wird auf individualisierten Programmen für einen Teil der Einwanderer liegen. Sie umfassen eines der folgenden:

  • Diejenigen, die im Rahmen des US Refugee Admissions Program in die USA gekommen sind
  • Diejenigen, denen Asyl gewährt wurde
  • Diejenigen, die als kubanische/haitianische Einreisewillige zugelassen wurden oder in die USA eingereist sind

Sie erwerben die Fähigkeiten sowie das Wissen, das für eine erfolgreiche US-Staatsbürgerschaft erforderlich ist.

Dieses Programm hieß früher Refugee and Asylee Integration Services Grant. Es hat die Berechtigung erweitert, Organisationen einzubinden, die Dienstleistungen für Folgendes erbringen:

  • Personen, die mit einem speziellen Einwanderungsvisum zugelassen sind
  • Personen, die als kubanische/haitianische Einreisende in die USA zugelassen wurden oder eingereist sind
  • Missbrauchte Ehepartner, Kinder und Eltern nach dem VAWA (Violence Against Women Act)
  • Opfer von Menschenhandel und kriminellen Aktivitäten

USCIS geht davon aus, jeweils bis zu 300,000 US-Dollar an 3 bis 6 öffentliche/gemeinnützige Organisationen zu vergeben, die Erfahrung in der Versorgung gefährdeter Bevölkerungsgruppen haben. Dies erfolgt über diese Möglichkeit für einen Zeitraum von 2 Jahren. Bewerbungen sind bis zum 5. August 2022 möglich.

Regionales Hub-Programm

Dieses Programm soll regionale/staatsweite Unterstützungsnetzwerke für die Staatsbürgerschaft finanzieren, die unter ihren Mitgliedern/Partnern Kapazitäten aufbauen, um Einwanderern direkte Dienstleistungen zur Vorbereitung auf die US-Staatsbürgerschaft anzubieten.

Von Bewerbern wird erwartet, dass sie als Drehscheibe für die Kommunikation und den Informationsaustausch zur Vorbereitung auf die Staatsbürgerschaft unter ihren Mitgliedern/Partnern sowie innerhalb der breiteren Gemeinschaft dienen. USCIS könnte ungefähr 5 bis 10 Zuschüsse von jeweils nicht mehr als 1,000,000 US-Dollar vergeben. Dies wird für einen Zeitraum von 2 Jahren über diese Programmmöglichkeit erfolgen. Bewerbungen sind bis zum 5. August 2022 fällig.

Innovationen im Citizenship Education Program

Hier zielt die Förderung auf die Verstärkung von Innovationen ab. USCIS wird Zuschüsse für Innovation an Organisationen vergeben, die daran arbeiten, Einwanderer mit kreativen Ansätzen auf die Einbürgerung vorzubereiten. Es wird auch die sprachliche, kulturelle und staatsbürgerliche Integration von Einwanderern in die US-Gemeinschaften fördern. USCIS könnte jeweils bis zu 250,000 US-Dollar an etwa 25 Organisationen vergeben. Dies wird für einen Zeitraum von 2 Jahren über diese Programmmöglichkeit erfolgen. Bewerbungen sind bis zum 5. August 2022 möglich.

Das Fazit…

Die USA heißen nicht nur mehr Einwanderer im Land willkommen, um den Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu decken, sondern stellen auch sicher, dass sie fachkundige und qualitativ hochwertige Dienstleistungen erhalten, um sich in US-Bürger zu verwandeln. Es ist ein Punkt der glaubwürdigen Anerkennung der US-Einwanderung, der eine bedeutende Rolle dabei spielen wird, mehr Einwanderer in die USA zu locken.

Wenn Sie dazu bereit sind in die USA migrieren, sprechen Sie mit Y-Axis, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Neuer Plan, 2,000 – 3,000 Ausländer zur Arbeit in Deutschland an Flughäfen zu bringen

Fünf neue Schritte für Einwanderer im Prozess der US-Einwanderung

Fünf neue Schritte, die die Vereinigten Staaten unternommen haben, um Einwanderern zu helfen

Fünf neue Schritte, die die Vereinigten Staaten unternommen haben, um Einwanderern zu helfen

Nachrichten Höhepunkte

  • 5 neue Änderungen wurden von USCIS angekündigt, um die US-Einwanderung wieder auf Kurs zu bringen
  • Die Änderungen umfassen verschiedene Bereiche, die von der Prämienabwicklung bis hin zu Visumverlängerungen reichen

US-Einwanderungsupdate

Hier sind einige Neuigkeiten, die Sie beachten sollten, wenn Sie planen, in die USA zu migrieren.

Die USA haben in einem Zeitraum von 2 Monaten einige sehr bedeutende Schritte unternommen, um die US-Einwanderungs- und Visabearbeitung wieder auf Kurs zu bringen. Diese neuen Maßnahmen wurden auch ergriffen, um Rückstände zu beseitigen, die nach der COVID-19-Pandemie entstanden sind.

Der Umfang der Änderungen umfasst die Bearbeitung von Premium-Visa sowie die Gewährung von Verlängerungen für internationale Studierende. Hier sind die 5 neuen Änderungen, die von den USA vorgenommen wurden.

Arbeitserlaubnis (gilt für Ehepartner von Inhabern von L-, H- und E-Visa)

Es gibt einen neuen Leitfaden, der für Arbeitserlaubnisse für Ehepartner von Personen mit L-, E- und H-Ehepartnern veröffentlicht wurde.

  • Von nun an ist die Beantragung von EADs für unterhaltsberechtigte Ehegatten von L und E nicht mehr erforderlich.
  • Einige E-, H-4- oder L-unterhaltsberechtigte Ehepartner haben die Qualifikation für eine automatische Verlängerung ihrer aktuellen Beschäftigungsgenehmigungen und begleitenden EADs. Dies gilt, sofern sie vor ihrem Ablauf ordnungsgemäß einen Antrag auf Verlängerung des Visums stellen und über ein Formular I-94 verfügen, das noch nicht abgelaufen ist und ihren aktuellen Status zeigt.
  • Ihre automatische EAD-Verlängerung wird bis zu dem in Formular I-94 angegebenen Enddatum fortgesetzt, das den gültigen Status, die Genehmigung/Ablehnung des Verlängerungsantrags von EAD oder 540 Tage ab dem Ablaufdatum des vorherigen EAD (je nachdem, was zuerst eintritt) anzeigt.

*Um mehr über US-abhängige Visa zu erfahren, klicken Sie hier..

Verlängerung des J-1 Visums

MINT-Studenten, einschließlich derer, die vor kurzem ihren Abschluss gemacht haben und eine akademische Ausbildung beginnen möchten, dürfen ihre J-30-Visa jetzt weniger als 1 Tage nach Abschluss ihres STEM-bezogenen Studiums um nicht mehr als 36 Monate verlängern.

Die DHS hat außerdem 22 neue Studienrichtungen hinzugefügt. Sie wurden in das MINT-OPT-Programm (Optional Practical Training) aufgenommen.

Lese mehr ...

So erhalten Sie schneller eine US Green Card

O-1 Visarichtlinien

Für O-1-Arbeitsvisa wurde eine erweiterte Richtlinie veröffentlicht. Dies gilt für diejenigen, deren Eignung in bestimmten Bereichen wie Bildung, Wissenschaft, Leichtathletik, Kunst, Wirtschaft oder Film-/Fernsehproduktion als bemerkenswert gilt.

Der Antragsteller muss vorweisen:

  • Außergewöhnliche Fähigkeiten durch anhaltende nationale/internationale Anerkennung, oder
  • Eine Erfolgsbilanz, die in der Fernseh- und Filmindustrie als außergewöhnlich gilt, und muss vorübergehend in die USA kommen, um weiterhin im Bereich außergewöhnlicher Fähigkeiten zu arbeiten

Die neue Leitlinie legt ihren Fokus darauf, Nachweise mit gleicher Aussagekraft zu diesem Kriterium zu erbringen, um sowohl nachhaltige Wertschätzung als auch Anerkennung zu begründen. Dies ist der Fall, wenn der Bewerber nachweist, dass ein bestimmtes Kriterium nicht ohne weiteres auf seine Stelle zutrifft.

Premium-Bearbeitung (für Inhaber von EB-1- und EB-2-Visa)

Für 140 Petenten wurde ein Prämienverfahren eingeleitet. Sie hatten anhängige Petitionen unter den Visakategorien EB-1 und EB-2.

Es wird einen schrittweisen Ausbau geben. Die Phasen sind:

  • Ab 1. Juni 2022: Formular I-907-Anfragen für E13-Petitionen für multinationale Führungskräfte und Manager (spätestens am 1. Januar 2021 eingegangen) werden akzeptiert.
  • Ab 1. Juli 2022: Anträge auf Formular I-907 für E21-NIW-Petitionen (spätestens am 1. Juni 2021 eingegangen und E13-Petitionen multinationaler Führungskräfte und Manager, die spätestens am 1. März 2021 eingehen) werden berücksichtigt.

Die Premium-Verarbeitungsverfügbarkeit der Folgenden wird während der verschiedenen Phasen der Erweiterung weiterhin stattfinden:

  • I-765 EAD-Formulare
  • Zusätzliches Formular I-140 für Beschäftigungsanträge
  • Statusänderung Formulare I-539

Verlängerung der genehmigten Arbeitszeit

Bestimmte Verlängerungsbewerber, die Folgendes eingereicht haben, qualifizieren sich für eine automatische Verlängerung ihrer Arbeitserlaubnis, die ausläuft, und/oder EADs während des Zeitraums, in dem ihr Bewerbungsstatus „ausstehend“ ist. Dazu gehören Bewerber für Beschäftigung, Familie, Fachgebiete, Asyl, TPS und Vielfalt.

  • Formular I-765
  • Antrag auf Arbeitserlaubnis

Damit verlängert sich die zulässige Arbeitszeit des Antragstellers von 180 Tagen auf 540 Tage. Die USCIS erwartet, dass dies Einwanderern helfen wird, Beschäftigungslücken aufgrund von anhängigen EAD-Erneuerungsanträgen zu vermeiden.

Wenn Sie dazu bereit sind in die USA migrieren, sprechen Sie mit Y-Axis, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Bevor Sie in die USA einwandern, machen Sie sich mit der Ablehnung von Green Card-Anträgen vertraut

Nur frische Studenten erhalten diesen Sommer ein F1-Visum, um in den USA zu studieren – sagt Heflin

Das F1-Studentenvisum wird nur an frische Bewerber ausgestellt - US-Botschaft (1)

Das F1-Studentenvisum wird nur an frische Bewerber ausgestellt - US-Botschaft (1)

Hier ist ein Hinweis für internationale Studierende, die dies planen in den USA studieren. Wenn jemandem von Ihnen früher ein F1-Visum verweigert wurde, werden Sie einen Termin verpassen, wenn USCIS in diesem Sommer beginnt, Bewerbungen für einen Termin anzunehmen.

„Wir wollen, dass die Sommersaison für frische Bewerber ist. Personen, die sich noch nie beworben haben, Studenten, die gerade die High School abgeschlossen haben und ein Abitur machen möchten, oder Studenten, die gerade ihren Abschluss gemacht haben und einen Master anstreben. Wenn wir diesen Sommer für Termine öffnen, erhalten Sie keinen Platz, wenn Sie zuvor abgelehnt wurden.
Donald L. Heflin – Ministerrat für konsularische Angelegenheiten bei der US-Botschaft

Zitat aus zuverlässigen Quellen

Es gab mehr über diese neue Entscheidung, die Heflin sagte.

„Später im Sommer vom 15. August bis 1. September werden rund 15,000 Termine für Personen verfügbar sein, die entweder in diesem Sommer oder im letzten Jahr abgelehnt wurden. Ich kenne viele Leute, die darüber ausflippen, aber wir sind wegen der Pandemie schon lange geschlossen. Wir hatten nicht viele Leute, die abgelehnt wurden, bevor sie sich erneut bewarben, wir haben jetzt viele von ihnen … daher die Entscheidung.“
Donald L. Heflin – Ministerrat für konsularische Angelegenheiten bei der US-Botschaft

*Zitat aus zuverlässigen Quellen

Über das F1-Visum

Das F1-Visum (Akademischer Student) ist für Sie, wenn Sie in die USA einreisen möchten, um als Vollzeitstudent in den USA zu studieren. Sie studieren an einer der folgenden:

  • Universität
  • Eine akkreditierte Hochschule
  • Seminare
  • Akademisches Gymnasium
  • Musikhochschule
  • Grundschule
  • In einem Sprachtrainingsprogramm
  • Andere akademische Einrichtungen

Sie müssen sich in einen Studiengang/Programm einschreiben, der Ihnen ein Diplom, einen Abschluss oder ein Zertifikat verschafft. Die Schule, der Sie beitreten, muss über die Genehmigung der US-Regierung verfügen und internationale Schüler aufnehmen dürfen.

Um mit einem USA-Studentenvisum in die USA einzureisen, benötigen Sie ein Visum der Kategorie F oder M. Um ein solches Visum zu beantragen, müssen Sie diese Kriterien erfüllen: · Sie müssen in einem „akademischen“ Bildungsgang, einem berufsbildenden Studiengang oder einem Sprachförderprogramm eingeschrieben sein

· Die Schule, der Sie beigetreten sind, muss eine Genehmigung von SEVP, Immigration & Customs Enforcement haben

· Sie müssen sich als Vollzeitstudent an der Hochschule einschreiben

· Sie müssen über Englischkenntnisse verfügen oder sich für Kurse einschreiben, die Ihre Englischkenntnisse aufbauen

· Sie müssen über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um Ihren Lebensunterhalt während des gesamten vorgeschlagenen Studiengangs zu bestreiten

· Sie müssen einen Wohnsitz im Ausland unterhalten. Ihre Absicht darf nicht sein, es aufzugeben.

Wenn Sie bereit sind, in den USA zu studieren, sprich mit Y-Achse, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Bevor Sie in die USA einwandern, machen Sie sich mit der Ablehnung von Green Card-Anträgen vertraut

Bevor Sie in die USA einwandern, machen Sie sich mit der Ablehnung von Green Card-Anträgen vertraut

Was tun, wenn Ihre Grüne Karte abgelehnt wird (1)

Was tun, wenn Ihre Grüne Karte abgelehnt wird (1)

In Wegen für Einwanderung in die USA, Green Card ist ein Visum, das viele Menschen auf der ganzen Welt beantragen, um in den USA zu arbeiten und sich niederzulassen. Die Beantragung einer Green Card wird angesichts der US-Einwanderungsbestimmungen kein Kinderspiel.

Sie müssen bei der Beantragung des Visums sehr vorsichtig sein, ebenso wie bei der Angabe von Informationen und Dokumenten. Mit professioneller Hilfe und Sorgfalt können Sie jedoch erfolgreich ein Visum beantragen und erhalten, um in den USA zu arbeiten.

Die brennende Frage ist nun, was passiert, wenn Ihr Antrag auf eine Green Card abgelehnt wird? Wie würden Sie es richtig machen, damit Sie nicht mit einer solchen Ablehnung konfrontiert werden? Hier versuchen wir Ihnen zu helfen, gut informiert und vorbereitet zu sein, um sich erfolgreich zu bewerben und ein Green Card Visum zu erhalten.

Was ist überhaupt eine Green Card?

Vereinfacht gesagt ist eine Green Card die rechtmäßige PR-Karte in den USA (auch Form I-551 genannt). Es ist ein US-Visum, mit dem Sie dauerhaft in den USA leben und arbeiten können. Ein Ausländer wie Sie kann mit einer Green Card in die USA einreisen, um überall im Land rechtmäßig zu leben und zu arbeiten. Sie können sich auch nach 3 oder 5 Jahren auf einer Green Card für die US-Staatsbürgerschaft qualifizieren.

Die Green Card ist die einzige nachhaltige Möglichkeit, in die USA einzuwandern, da das Visum lebenslang gültig ist.

Vorteile der Grünen Karte

  • Ihnen wird ein unbefristeter Aufenthalt in den USA gewährt.
  • Sie erhalten eine Arbeitserlaubnis in den USA mit unbefristeter Gültigkeit.
  • Sie können beliebig oft in die USA ein- und ausreisen und das auch ohne weiteres Visum oder ESTA.
  • Sie haben Anspruch auf Medicare-Leistungen sowie andere staatliche Unterstützung, sobald Sie 5 Jahre im Besitz einer Green Card sind.
  • Sie haben das Recht, Ihr Studium an einer US-amerikanischen Universität ohne Risiko und bis zu 80 % günstiger als ohne Green Card zu absolvieren.
  • Sie können als Student Bundesdarlehen beantragen.
  • Inhaber einer Green Card sind in der Regel immun gegen Reiseembargos.
  • Geschäfts- und Gewerbelizenzen erhalten Sie unkompliziert
  • Ihre Familienmitglieder (Ehepartner und unverheiratete Kinder unter 21 Jahren) erhalten ebenfalls automatisch Anspruch auf eine Grüne Karte.
  • Sie können die US-Staatsbürgerschaft nach 3 oder 5 Jahren als Inhaber einer Green Card beantragen.

Sie können eine US Green Card auf folgende Weise erhalten:

  • Über einen Job in den USA
  • Wiedersehen mit Ihren US-Verwandten
  • Durch eine große Investition in ein US-Unternehmen
  • Durch den Gewinn der GreenCard Lotterie

Warum wurde Ihr GreenCard-Antrag abgelehnt?

Die Gründe können ziemlich viele sein. Hier sind einige davon.

Sie haben keinen Anspruch auf eine Green Card

Sofern Sie nicht zu einer der folgenden Kategorien gehören, qualifizieren Sie sich nicht für die Beantragung der Green Card:

  • Sie werden von einem US-Arbeitgeber gesponsert
  • Sie haben nahe Verwandte in den USA, die dort ihren ständigen Wohnsitz haben oder Staatsbürger sind
  • Ihr Status ist der eines besonderen Einwanderers
  • Ihr Status ist der eines Flüchtlings/Asylanten
  • Sie sind Opfer von Missbrauch
  • Sie sind Opfer von Kriminalität/Menschenhandel
  • Sie haben sich seit dem Datum vor dem 1. Januar 1972 in den USA aufgehalten

Ihre zugrunde liegende Petition wurde von USCIS abgelehnt

Der Grund für die Ablehnung Ihres Antrags kann sein, dass USCIS Ihren zugrunde liegenden Antrag als Antragsteller für eine familienbasierte/beschäftigungsbasierte Green Card abgelehnt hat.

Falls Sie eine Green Card aufgrund einer Beschäftigung beantragen möchten, müssen Sie zuerst das Formular „Immigrant Petition for Alien Worker“ oder das Formular I-140 ausfüllen. USCIS lehnt Ihren zugrunde liegenden Antrag ab, wenn Sie den Arbeitgeber wechseln oder wenn Ihr Arbeitgeber keine ausreichende und gesunde Arbeitsbeziehung mit Ihnen aufbauen konnte. Da die USCIS Ihren I-140-Antrag ablehnt, können Sie Ihren Green Card-Antrag nicht weiterverfolgen.

Auf Arbeitgeberseite ist es erforderlich, dass Ihr Bürge das Formular I-130 oder die „Petition for Alien Relative“ für Sie einreicht, wenn Sie versuchen, einen Antrag auf eine Green Card aufgrund der Familie zu stellen.

Sie waren bei den Bewerbungsterminen, zu denen Sie verpflichtet waren, nicht anwesend

Wenn Sie die Termine für die Beantragung des Green Card-Visums verpassen, wird dies zu einem Grund für die Ablehnung eines Antrags. Ein Green Card-Interview und eine Sitzung zur Erfassung Ihrer biometrischen Daten werden von der USCIS im Rahmen des Antragsverfahrens für eine Green Card angesetzt. Dieses Interview ist für Sie obligatorisch, und wenn Sie zu einem geplanten Interview nicht erscheinen, lehnt USCIS Ihren Antrag auf Green Card ab. Sie können den Termin verschieben, um dies zu vermeiden, anstatt dass Ihre Bewerbung verschrottet wird.

Sie haben die Frist für Ihre RFE-Antwort verpasst

Es gibt etwas namens RFE (Request for Evidence), das USCIS Ihnen ausstellt, falls es weitere Informationen von Ihnen benötigt. Die USCIS sendet Ihnen das Formular I-797E (RFE). Es ist ratsam, USCIS über die Änderungen Ihrer Postanschrift zu informieren. Dies hilft Ihnen dabei, wichtige Nachrichten/Anfragen der USCIS zu vermeiden, die zur Ablehnung Ihres Green Card-Visumantrags führen könnten.

Sie haben Fehler in Ihrer Bewerbung gemacht

Verschiedene Arten von Fehlern in den GreenCard-Anträgen können dazu führen, dass Ihr Antrag abgelehnt wird. Tatsächlich sind Fehler die Hauptgründe für die Ablehnung von GreenCard-Anträgen. Hier sind einige häufige Fehler, die zu einer Ablehnung führen können:

  1. Sie haben für keine der von Ihnen eingereichten Dokumente beglaubigte Übersetzungen vorgelegt.
  2. Sie haben in einem der eingereichten Formulare unvollständige Angaben gemacht.
  3. Sie haben nicht genügend Gebühren, um die Kosten für die Beantragung einer Green Card zu decken.
  4. In den Unterschriften, die Sie/Ihr Sponsor auf allen relevanten Antragsformularen für eine Green Card geleistet haben, wurde eine Nichtübereinstimmung festgestellt.
  5. Es gibt ein Problem mit Fotos, die mit Ihrer Bewerbung eingereicht wurden.

Ihr Konsulat oder USCIS hat Fehler bei der Verarbeitung gemacht

Es ist möglich, dass Ihrem örtlichen US-Konsulat/Ihrer US-Botschaft oder USCIS ein Fehler unterläuft, während Ihr Antrag bearbeitet wird. Diese Szenarien könnten eines von beiden beinhalten:

  • Verlust Ihrer Anmeldegebührendokumente/Zahlungen
  • Falsche Angabe Ihres Geburtsdatums oder Vergessen, Ihnen Mitteilungen zu senden
  • Ihren Namen falsch geschrieben

Wenn eine Einwanderungsbehörde Ihren Fall zur Einwanderung in die USA nicht fair bearbeitet hat, können Sie möglicherweise beim AAO (Administrative Appeals Office) Berufung einlegen.

Sie können nicht auf genügend finanzielle Mittel zugreifen
Die Regierung der USA stellt über USICS sicher, dass Sie bei Ihrer Ankunft in den USA als Inhaber einer Green Card über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um im Land zu leben. Sie dürfen nach der Einwanderung in die USA keine „öffentliche Anklage“ werden. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Lebensunterhalt mit den Vorteilen der Gesundheit und der Unterstützung der US-Regierung suchen.

Wenn Sie nicht nachweisen können, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen, um Ihre Ausgaben zu decken, kann Ihr Green Card-Antrag abgelehnt werden.

Sie haben in der Vergangenheit gegen US-Einwanderungsbestimmungen verstoßen oder wurden aus den USA abgeschoben

Beamte, die für die Einwanderung in die USA zuständig sind, lassen Sie die Green Card nicht erhalten, wenn Sie in der Vergangenheit einen Verstoß oder eine Abschiebung aus folgenden Gründen begangen haben:

  • Betrug während der Einwanderung in die USA
  • wissentlich falsche Angaben zu Dokumenten für US-Einwanderungsdokumente oder Statusanträge machen
  • Angabe eines falschen Adressverlaufs oder einer falschen Beschäftigung
  • Einreise in die USA durch falsche Angaben
  • Nichtteilnahme an Verfahren zur Abschiebung wegen Einwanderung
  • Überschreitung oder Missbrauch eines früheren Visums

Was tun nach Ablehnung des Green Card-Visums?

Wenn Ihr Antrag auf eine US Green Card abgelehnt wird, bewerben Sie sich am besten erneut, indem Sie einen neuen Antrag stellen. Stellen Sie dieses Mal sicher, dass Sie es auf narrensichere Weise tun. In Fällen, die einen schwerwiegenderen Grund als fehlende Unterlagen oder einen bürokratischen Fehler haben, benötigen Sie einen Anwalt, der mit den Komplikationen des US-Einwanderungssystems umgehen kann.

Wenn Sie bereit sind, sich über die Green Card beraten zu lassen US-Einwanderung, sprich mit Y-Achse der führende Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Motivation, in Kanada zu arbeiten: Der April 2022 erreicht ein Rekordtief bei der Arbeitslosigkeit

Holen Sie sich die US Green Card schneller, erkunden Sie die besten Optionen für die US-Einwanderung

Was ist der einfachste Weg, um eine Green Card in den USA zu bekommen (1)

Was ist der einfachste Weg, um eine Green Card in den USA zu bekommen (1)

Der amerikanische Traum zieht Millionen Menschen aus der ganzen Welt an, die beruflich versiert und qualifiziert sind, um eine vielversprechende Karriere aufzubauen. Die Green Card ist das Visum, das es Ihnen und diesen Millionen ermöglicht, ihr Leben zu verwirklichen US-Einwanderung Pläne.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Green Card zu erhalten. Es ist sogar bekannt, dass es schwierig ist, eine Green Card zu bekommen, aber die Mühe und Geduld lohnen sich. Denn sobald Sie eine Green Card erhalten, ist Ihre US-Einwanderung Bemühungen finden Erfolg und machen Sie zu einem rechtmäßigen ständigen Einwohner des Landes.

Während viele der Methoden zum Erhalt einer Green Card schwierig sind, gibt es auch einfachere Optionen, an denen Sie interessiert sein sollten, wenn Sie sich mehr für diesen Artikel interessieren. Wir sind hier, um Sie aufzumuntern und stellen Ihnen einige der schnellsten Wege vor, um eine Green Card in den USA zu erhalten.

Was ist eigentlich eine Green Card?

Eine Green Card oder Permanent Resident Card, wie sie offiziell heißt, ist Ihre Erlaubnis, dauerhaft in den USA zu leben und zu arbeiten, was Sie praktisch zu einem Daueraufenthaltsberechtigten macht. Wenn Sie eine Green Card beantragen, müssen Sie je nach Ihrer individuellen Situation unterschiedliche Schritte gehen.

Im Folgenden sind die Hauptkategorien aufgeführt, von denen Sie möglicherweise Anspruch auf eine Green Card haben.

  • Greencard über Familie
  • Green Card als Sonderzuwanderer
  • Green Card durch Beschäftigung
  • Grüne Karte für Opfer von Kriminalität und Menschenhandel
  • Grüne Karte durch den Status eines Flüchtlings oder Asylanten
  • Grüne Karte für Missbrauchsopfer
  • Grüne Karte durch die Registrierung
  • Green Card durch andere Kategorien

Einige davon sind schnellere Möglichkeiten, eine Green Card zu beschaffen. Mal sehen, welche das sind und wie.

Green Card durch Patenschaft eines Familienmitglieds in den USA

Es ist für ständige Einwohner und Bürger der USA möglich, bestimmte Arten von Verwandten zu sponsern, damit sie Green Cards erhalten können. Sie übernehmen die Patenschaft für ihre Verwandten, die als Familienpräferenzverwandte oder unmittelbare Verwandte identifiziert wurden.

Wer sind unmittelbare Verwandte?

Eltern, Ehepartner oder Kinder (unverheiratet und unter 21 Jahre alt) eines US-Bürgers gelten als unmittelbare Verwandte. Bei dieser Option können nur US-Bürger einen solchen Verwandten sponsern. Bei Patenschaften für Kinder über 21 Jahre, verheiratete Kinder und Geschwister handelt es sich um Familienvorzugsverwandte.

In Fällen, in denen rechtmäßige ständige Einwohner der USA ihre Ehepartner und Kinder (unverheiratet und unter 21 Jahre alt) sponsern, werden sie ebenfalls als Familienangehörige behandelt.

Die Anzahl der gewährten und ausgegebenen Green Cards an Familienvorzugsangehörige ist pro Jahr begrenzt. Aber für unmittelbare Familienmitglieder wird jedes Jahr eine unbegrenzte Anzahl von Visa zur Verfügung gestellt.

Da Familienangehörigen eine begrenzte Anzahl von Green Cards zur Verfügung gestellt wird, müssen sie warten, bis die Visa verfügbar sind. Die Wartezeit hängt von Faktoren wie dem Herkunftsland, der Beziehung zum Sponsor und dem Umfang der Bewerbungsrückstände ab.

Unter dem Strich erhalten Sie also als unmittelbarer Verwandter eines US-Bürgers eine der zuverlässigsten, schnellsten und unkompliziertesten Möglichkeiten, eine Green Card zu erhalten.

Green Card durch EB-1A Visum

Verfügen Sie in Ihrem Arbeitsbereich über eine Fähigkeit, die als „außergewöhnliche Fähigkeit“ bezeichnet werden kann? Wenn ja, dann kann Ihr Weg zu einer Green Card einfacher sein. Das für Sie geltende Visum ist ein EB-1A-Visum. Um dieses Visum zu erhalten, müssen Sie nachweisen, dass Sie eine solche Auszeichnung und Anerkennung erlangt haben. Außerdem müssen Sie nachweisen, dass Ihre Leistungen von anderen Fachleuten in Ihrem Bereich anerkannt wurden.

Bewerber für EB-1A-Visa benötigen keine dauerhaften Stellenangebote und benötigen daher keine Arbeitsbescheinigungen. Eine weitere Tatsache ist, dass USCIS EB-1A-Visumanträgen höchste Priorität einräumt. Darüber hinaus dauert die Bearbeitung und Genehmigung aufgrund der geringeren Anzahl von Anträgen für diese Visumkategorie viel weniger Zeit.

Anträge werden in vielen Fällen in einem Zeitraum von 8 Monaten bearbeitet. Die Zahlung für eine Premium-Bearbeitung kann die Bearbeitung noch weiter beschleunigen.

Green Card durch EB-2A Visum

Wenn Sie sich für die Präferenzkategorie EB-2 qualifizieren, sind Sie berechtigt, einen Verzicht auf nationale Interessen zu beantragen. Wenn Ihnen die Befreiung gewährt wird, können Sie ein Visum ohne ein Stellenangebot erhalten.

Sie können sich für die EB-2-Greencard-Kategorie qualifizieren, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

  • demonstrieren „außergewöhnliche“ Fähigkeiten in dem Bereich Ihrer Wahl
  • über einen weiterführenden Abschluss verfügen (d. h. einen Master-Abschluss oder ein ausländisches Äquivalent)
  • über einen Bachelor-Abschluss mit einer einschlägigen Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren verfügen

Wenn Sie sich für einen nationalen Interessenverzicht qualifizieren möchten, müssen Sie nachweisen, dass die Arbeit, die Sie in den USA verrichten werden, von „nationaler Bedeutung“ und „wesentlichem Verdienst“ ist. Sie müssen auch nachweisen, dass Sie die Qualifikationen haben, um die Arbeit auszuführen, die Sie übernehmen möchten.

Grüne Karte durch EB-5-Visum

Sind Sie ein Investor, der versucht US-Einwanderung? Wenn Sie eine Mindestinvestition von 900,000 USD (Stand Dezember 2021) tätigen und Ihre Ressourcen in einen TEA (Targeted Employment Area) von USCIS stecken können. In allen anderen Fällen muss Ihre Investition mindestens 1,800,000 USD betragen.

Häufig werden EB-5-Visumanträge in weniger als 24 Monaten bearbeitet. Nach Erhalt der Genehmigung erhalten Sie eine bedingte Green Card, nachdem Ihre konsularische Bearbeitung abgeschlossen ist. Der Ablauf dieser Green Card erfolgt in 2 Jahren. Wenn Sie jedoch nachweisen, dass Ihre Investition zur Schaffung von mindestens 10 Arbeitsplätzen in den USA geführt hat, können Sie eine „Remove-Bedingung“ auf die Green Card anwenden lassen.

Dieses Visum wird relativ schneller bearbeitet und erteilt als andere Visumoptionen.

Green Card durch Diversity Visa Lottery

Jedes Jahr wählen die USA nach dem Zufallsprinzip 50,000 Einwanderer und deren unmittelbare Familienangehörige aus, um ihnen Green Cards über die Diversity Visa Lottery zu verleihen.

Wie kann ich an der Lotterie teilnehmen?

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, um sich zu qualifizieren:

  • Sie müssen aus einem Land stammen, das nicht viele Einwanderer in die USA schickt
  • Sie müssen außerdem mindestens eines der folgenden Dinge besitzen:
    • ein Abitur
    • 2 Jahre qualifizierte Berufserfahrung

Die Lotteriegewinner müssen Visa beantragen. Eingereichte Petitionen werden in der Regel in einem Zeitraum von weniger als 14 Monaten bearbeitet.

Wenn Sie dazu bereit sind nach USA migrieren, sprich mit Y-Achse, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Machen Sie ein Besuchsvisum für die Schweiz, Griechenland! Reisebeschränkungen jetzt vollständig aufgehoben!

Ein Leitfaden zur Umwandlung eines US-Besuchsvisums in ein US-Studenten-/Arbeitsvisum

So wandeln Sie ein Touristenvisum in ein Studenten- oder Arbeitsvisum um, nachdem Sie in den USA gelandet sind (1)

So wandeln Sie ein Touristenvisum in ein Studenten- oder Arbeitsvisum um, nachdem Sie in den USA gelandet sind (1)

"Kann ich eine konvertieren US-Besuchsvisum oder US-Touristenvisum in ein Arbeits-/Studentenvisum?“ ist eine Frage, die sich viele stellen werden, die einen Besuch in den USA planen oder bereits mit einem Besuchsvisum in den USA sind. Es klingt wie eine verstohlene Frage, und das gilt auch für das DOS (Dept. Of State).

Wenn Sie ein temporäres Visum wie z US-Besuchsvisum oder ein Touristenvisum, hätten Sie der US-Regierung bereits mitgeteilt, dass Ihre wahre Absicht darin besteht, den USA einen kurzen Besuch abzustatten. Es muss also ein sehr starker und echter Grund für Sie sein, der US-Regierung die Umwandlung Ihres Touristenvisums in ein Arbeits- oder Studienvisum zu geben. Oft werden diese Bemühungen von der DOS gründlich und mit Argwohn geprüft.

Eine Statusänderung auf diese Weise wird in den meisten Fällen möglicherweise als bewusste und vorgefasste Absicht Ihrerseits gewertet. Falls Ihr Vorurteil als irreführend erachtet wird, kann dies dazu führen, dass Ihnen die Einreise in die USA dauerhaft verwehrt wird.

Was genau wird an Ihrer Statusänderung als auffällig behandelt?

Ein kurzfristiges Visum wie ein US-Besuchsvisum hat eine Gültigkeit von nicht mehr als 6 Monaten. Das wissen Sie, wenn Sie ein Visum beantragen und dem US-Konsulat mitteilen, dass Sie das Land für kurze Zeit besuchen. Sie kommunizieren dasselbe am US-Einreisehafen und mit dem befragenden Beamten.

Wenn Sie also innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise in die USA eine Statusänderung zu einem Arbeits-/Studienvisum von US Visit Visa beantragen, ist das DOS der Ansicht, dass dies auf eine Vermutung einer falschen Darstellung hindeutet. Sie haben dann die schwere Verantwortung zu beweisen, dass Sie Ihre wahre Absicht, in die USA zu reisen, nicht falsch dargestellt haben, als Sie das Visum erhalten oder am Einreisehafen befragt wurden.

Und selbst wenn Sie die Statusänderung nach 90 Tagen beantragt haben, bleiben Sie möglicherweise im Zweifelsfall nicht verschont und müssen Ihre Meinungsänderung dem DOS erklären.

Lassen Sie uns nun sehen, wie Sie Ihren Status von einem Besuchervisum in ein Arbeits-/Studentenvisum ändern können.

Statusänderung von einem B1/B2-Visum zu einem H1B/F1-Visum

Das B1/B2-Visum ist ein Nichteinwanderungsvisum mit vorübergehender Gültigkeit, mit dem Sie zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken in die USA reisen können. Mit diesem Visum können Sie in die USA einreisen

  • Führen Sie Geschäfte durch, um einen Vertrag auszuhandeln oder an Geschäftstreffen teilzunehmen
  • Den Nachlass eines Verwandten regeln
  • Nehmen Sie an einer Konferenz teil, die für die Ausbildung, einen Beruf oder ein aktuelles Geschäftsvorhaben relevant ist
  • Familie besuchen
  • Nehmen Sie an touristischen Aktivitäten teil oder machen Sie Urlaub
  • Besuchen oder nehmen Sie an Veranstaltungen teil, z. Unterricht oder Konzerte, solange Ihnen als Teilnehmer keine Zahlung oder Gutschrift gewährt wird
  • Erhalten Sie eine ärztliche Behandlung

Folgendes ist mit diesem Visum nicht möglich:

  • Studie
  • Führen Sie bezahlte Auftritte oder andere professionelle Auftritte vor einem Publikum durch, das für die Veranstaltung bezahlt
  • Haben Sie eine langfristige Anstellung bei einer US-Firma
  • Arbeit als Auslandspresse oder Arbeit in Film, Printjournalismus, Radio oder anderen Informationsmedien
  • Kommen Sie als Besatzungsmitglied in einem Flugzeug oder Schiff an
  • Erhalten Sie einen dauerhaften Wohnsitz in den USA

Das F1-Visum ist ein von den USA ausgestelltes Studentenvisum. Es handelt sich um ein Nichteinwanderungsvisum, mit dem internationale Studierende in die USA kommen und an Einrichtungen studieren können, die vom SEVP (Student and Exchange Visitor Program) zertifiziert sind.

Um jetzt den Status von B1/B2-Visum zu H1B/F1-Visum zu ändern, müssen Sie sich mit der 90-Tage-Regel auskennen.

Was ist die 90-Tage-Regel?

Die Regel besagt, dass wenn Sie Inhaber eines vorübergehenden Visums sind und Ihre Absicht/Ihren Grund, im Land zu bleiben, durch Heirat oder Änderung des Visumstatus innerhalb von 90 Tagen nach Ihrer Einreise in die USA ändern, automatisch davon ausgegangen wird, dass Sie Ihre ursprünglichen Absichten falsch dargestellt haben.

Mit dieser Regel müssen Sie alle Probleme vermeiden, indem Sie dem DOS einen überzeugenden Grund vorlegen.

Wenn Sie Ihr B1/B2-Visum in ein H1B-Visum umwandeln, sollten Sie zunächst einen Arbeitgeber finden, der bereit ist, Sie für ein H1B-Visum zu sponsern. Der US-Arbeitgeber kann bis April des Folgejahres einen Antrag für Sie stellen. Dies kann während des H1B-Lotterieverfahrens erfolgen.

Wenn Sie Ihr B1/B2-Visum in ein F1-Visum umwandelnmüssen Sie nachweisen, dass Ihre Absicht, Ihren Visumstatus zu ändern, echt ist. Sie sollten außerdem die folgenden Zulassungsbedingungen bei der Einreise in die USA mit einem B1/B2-Visum erfüllt haben:

  • Sie sollten kein Verbrechen begangen haben, das Ihnen ansonsten Ihre Berechtigung entziehen würde
  • Sie wurden rechtmäßig mit einem Nichteinwanderungsvisum, einem B2- oder B1-Visum in die USA einreisen
  • Sie haben Ihren Status erfolgreich behalten und Ihr Visumstatus ist noch nicht abgelaufen
  • Sie gelten nach US-amerikanischem Recht nicht als unzulässig für die Einreise in die USA und es wurde Ihnen kein Verzicht auf Unzulässigkeit gewährt

Die unten genannten Formulare und Unterlagen sind erforderlich, um einen Antrag auf Änderung Ihres Visumstatus von „Besucher“ auf „Student“ zu stellen. Sie müssen ausgefüllt und an USCIS geschickt werden.

  • Formular I-539 – Antrag auf Verlängerung/Änderung des Nichteinwanderungsstatus
  • Formular I-20 – Berechtigungsbescheinigung für den Status eines Nichteinwanderungsstudenten
  • Nachweis der finanziellen Stabilität – Kopien von Steuererklärungen, Kontoauszügen und dem Finanzstatus aller Sponsoren
  • Nachweis, dass Sie eine starke Bindung zu Ihrem Zuhause haben
  • Zusätzliche Dokumente die Ihre ursprüngliche Absicht zeigen, in Ihr Heimatland zurückzukehren, wenn Sie ein B1-Visum hatten.

Falls Ihr Antrag auf Änderung des Visumstatus abgelehnt wird, müssen Sie möglicherweise in Ihr Heimatland zurückkehren und einen neuen Antrag auf ein H1B- oder F1-Visum stellen.

Wenn Sie dazu bereit sind in die USA migrieren, sprich mit Y-Achse, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Ein nützlicher Leitfaden, der Ihnen bei der Einwanderung nach Kanada durch FSWP hilft

Ein Leitfaden für die Migration in die USA – So verlängern Sie Ihr US-Besuchervisum

So verlängern Sie das US-B1-B2-Visum vor Ablauf (1)

So verlängern Sie das US-B1-B2-Visum vor Ablauf (1)

Wenn Sie mit einem US-Besuchervisum in den USA sind und das Visum verlängern möchten, um länger im Land zu bleiben, was würden Sie tun? Das ist, was wir hier sind, um Ihnen alles zu erzählen.

Ein US-Besuchervisum ist ein Nichteinwanderungsvisum. Dies bedeutet, dass seine Gültigkeit begrenzt ist und der Besitz Ihnen nicht die Rechte und Fähigkeiten gewährt, die für ständige Einwohner der USA verfügbar sind.

Die Hauptzwecke, für die man ein US-Besuchervisum beantragt, sind:

  • Für Unternehmen – B1-Visum
  • Für den Tourismus – B2 Visum
  • Sowohl für Unternehmen als auch für den Tourismus – B1/B2-Visum

Falls Sie beabsichtigen länger in den USA zu bleiben, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihnen wurde mit einem Nichteinwanderungsvisum eine rechtmäßige Einreise in die USA gewährt
  • Die Gültigkeit Ihres Nichteinwanderungsvisumstatus ist intakt
  • Sie haben kein Verbrechen begangen, das Ihre Berechtigung für ein US-Visum aufhebt
  • Sie haben die Bedingungen Ihrer Einreise in die USA nicht verletzt
  • Sie haben einen gültigen Reisepass, der gültig bleibt, solange Sie sich in den USA aufhalten

Wie beantrage ich eine Verlängerung für ein US-Besuchervisum?

Sie müssen eine Verlängerung des US-Besuchervisums mit dem Formular I-539 beantragen. So geht's:

  • Füllen Sie das Formular I-539 aus.
  • Fügen Sie eine schriftliche Erklärung bei, in der Sie erläutern, warum Sie eine Verlängerung beantragen.
  • Reichen Sie Belege ein, damit Sie nachweisen können, dass Sie einen verlängerten Aufenthalt auf vorübergehender Basis beantragen.
  • Fügen Sie Kopien der Flugtickets für die Rückreise aus den USA bei.
  • Reichen Sie eine Kopie Ihres I-94 (Ankunfts-/Abreiseformular) ein.
  • Beweisen Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit, um sicherzustellen, dass Sie in den USA nicht zur öffentlichen Anklage erhoben werden.
  • Legen Sie Nachweise für allfällige staatliche Leistungen vor, die Sie nach dem 11 erhalten haben. Nach dem 2020 dürfen Sie in der Regel keine Nebeneinkünfte oder geldwerten Leistungen vom Staat beziehen.
  • Reichen Sie Unterlagen ein, die die Auswirkungen der Aufenthaltsverlängerung auf Ihren ausländischen Wohnsitz oder Ihre Erwerbstätigkeit belegen.
  • Reichen Sie 370 USD als Anmeldegebühr ein (die biometrische Gebühr beträgt 85 USD, die je nach Ihrer Petition zu zahlen sind).

Reichen Sie das I-539-Formular ein

Nachdem Sie das I-539-Formular eingereicht haben, stellt Ihnen die USCIS eine Quittung aus, die eine 13-stellige Fallnummer enthält. An dieser Stelle können Sie:

  • Überprüfen Sie den Status Ihres US-Visums online. Sie können dies über das Visa Status Check-Portal des CEAC (Consular Electronic Application Center) tun. Sie können die 13-stellige Fallnummer oder den CEAC-Barcode verwenden, der auf der DS-160-Bestätigungsseite verfügbar ist.
  • Überprüfen Sie den Status Ihrer Bewerbung und die Dauer der Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Sie können dafür Ihre Fallnummer verwenden.
  • Rufen Sie das USCIS-Kundendienstzentrum an, um sich nach Ihrem Fall zu erkundigen.

Punkte zum Nachdenken

  • Versuchen Sie, Ihren Antrag auf Verlängerung Ihres US-Besuchervisums 45 Tage vor Ablauf Ihres aktiven Visums einzureichen.
  • Auch wenn Ihr US-Besuchervisum abläuft, dürfen Sie 240 Tage nach dem Ablaufdatum auf Ihrem I-94 in den USA bleiben, falls Sie den Nachweis über die Einreichung eines I-539-Antrags mit sich führen.
  • Die Nachweise für einen in Bearbeitung befindlichen Verlängerungsantrag sind die 13-stellige Fallnummer und der USCIS-Empfangsbescheid.
  • Ehepartner und unverheiratete Kinder unter 21 Jahren dürfen auf einem einzigen Formular I-539 eingetragen werden.
  • Ihre Qualifikation für eine Verlängerung des US-Besuchervisums setzt voraus, dass Sie Ihren Visumstatus in keiner Weise verletzt haben und nicht zu einer potenziellen öffentlichen Anklage geworden sind.

Verzicht auf die Notwendigkeit, die Verlängerung eines US-Besuchervisums zu beantragen

Sie müssen keinen Antrag auf Verlängerung Ihres US-Besuchervisums stellen, wenn Sie als legal zugelassener Besucher unter einer der folgenden Kategorien in die USA eingereist sind:

  • Visa Waiver-Programm
  • Im Transit durch die USA ohne Visum (TWOV)
  • Im Transit durch die USA (C-Visum)
  • Besatzungsmitglied (D-Visum)
  • Informant (und begleitende Familie) zu Terrorismus/organisierter Kriminalität (S-Visum)
  • Verlobter/Unterhaltsberechtigter eines Verlobten eines US-Bürgers (K-Visum)

Wenn Sie bereit sind, die USA zu besuchen, sprich mit Y-Achse, dem führenden Einwanderungs- und Karriereberater in den VAE.

Wenn Sie diesen Blog ansprechend finden, gefällt Ihnen vielleicht auch:

Steigende Zahl von Ausländern, die mit einer Blauen Karte EU in Deutschland arbeiten

Migrationsleitfaden: Einwanderung aus den USA nach Kanada im Jahr 2021

Einwanderung nach Kanada aus den USA im Jahr 2021

Einwanderung nach Kanada aus den USA im Jahr 2021

In letzter Zeit, Kanada Einwanderung profitiert von der zunehmenden Bevorzugung internationaler Migranten, die das Land als ihr bevorzugtes Ziel wählen. Es ist eine interessante Tatsache, dass die Leute in den USA auch so denken!

Kanada hat sich in letzter Zeit als potenzielles Einwanderungsziel und als Ziel für die Suche nach Arbeit und Bildung verstärkt. Die einladende Geste Kanadas gegenüber Einwanderern und die zunehmenden Möglichkeiten, in Kanada eine aussichtsreiche Arbeit zu finden, haben dazu beigetragen.

Während der Trump-Administration stellten viele Menschen fest, dass Kanada angesichts der Art und Weise, wie die USA mit der COVID-19-Krise und der Einwanderung umgingen, tatsächlich mehr zu sehen hat. Dies führte zu einer erhöhten Einwanderung aus den USA, die ein faszinierender Trend war, den man beobachten und verstehen sollte.

Lassen Sie uns hier verstehen, wie Menschen aus den USA nach Kanada einwandern können.

Umzug aus den USA nach Kanada als Kanada-PR

Das Express-Entry-System ist eine der einfachsten Möglichkeiten, aus den USA nach Kanada einzuwandern. Das Express Entry-System verarbeitet die meisten Anträge auf Einwanderung nach Kanada. Dies geschieht für 3 Wirtschaftseinwanderungsprogramme, nämlich:

  • FSWP – Sie haben Anspruch auf FSWP, wenn Sie über mindestens ein Jahr Berufserfahrung verfügen. Darüber hinaus müssen Sie über die erforderlichen Mindestpunktzahlen für Sprachkenntnisse in Englisch oder Französisch verfügen. Sie müssen im Auswahlraster des FSW mindestens 67 von 100 Punkten erreichen.
  • FSTP – Im Rahmen dieses Programms benötigen Sie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem Handwerk. Außerdem müssen Sie die Mindestanforderungen an Sprachkenntnisse in Englisch oder Französisch erfüllen. Sie müssen auch über ein kanadisches Qualifikationszertifikat verfügen, damit Sie Ihr Handwerk in Kanada ausüben oder eine Arbeit in dem Handwerk ausüben können, in dem Sie ausgebildet sind.
  • CEC – CEC ist für diejenigen Kandidaten gedacht, die bereits Erfahrung haben in Kanada arbeiten. Sie haben Erfahrung in der Arbeit in einem 0-, A- oder B-Skill-Level gemäß NOC. Sie erfüllen auch die Sprachkenntnisse in Englisch oder Französisch.

Die Profile der Einwanderungskandidaten werden von CRS in der Express-Eintrittspool. Diese Ränge schaffen ein Wettbewerbsszenario zwischen den Kandidaten während der Einwanderungsziehungen, bei denen die ranghöchsten Kandidaten aufgefordert werden, ein PR-Visum für Kanada zu beantragen.

Die Möglichkeit, dass ein ständiger Wohnsitz in den USA in Kanada arbeitet

Es gibt verschiedene Arten von Arbeitsgenehmigungen, die beim Umzug von den USA nach Kanada zur Arbeit gelten.

NAFTA-Arbeitserlaubnis

NAFTA ist ein Wirtschaftsabkommen zwischen den USA, Kanada und Mexiko. Es erleichtert den Handel zwischen diesen Ländern und ermöglicht den Zugang bestimmter Kategorien von TFWs in die Märkte dieser Länder. NAFTA-Arbeitserlaubnisse können US-Bürgern über das International Mobility Program ausgestellt werden. Sie benötigen lediglich ein befristetes Stellenangebot von einem Arbeitgeber in Kanada.

In diesem Verfahren ist kein LMIA erforderlich. US-Unternehmen mit kanadischen Niederlassungen können Mitarbeiter in Führungs- oder Führungspositionen einfach über NAFTA versetzen.

Arbeitgeberspezifische Arbeitserlaubnis

Eine Person aus den USA kann nach Kanada einreisen, wenn ihr ein gültiges Stellenangebot von einem kanadischen Arbeitgeber vorliegt. Die arbeitgeberspezifische Arbeitserlaubnis erfordert in der Regel ein LMIA. LMIA weist nach, dass der ausländische Arbeitnehmer vom Arbeitgeber benötigt wird, da der Arbeitgeber die erforderlichen Fähigkeiten und Qualifikationen bei der einheimischen Bevölkerung nicht finden kann.

Jeder, der in Kanada ankommt und den Arbeitsplatz wechseln möchte, muss eine neue Arbeitserlaubnis beantragen.

Ehegatte offene Arbeitserlaubnis

Falls Ihr Partner oder Ehepartner ein internationaler Student oder TFW in Kanada ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine offene Arbeitserlaubnis für Ehepartner. Dies ist auch möglich, wenn Sie ein Sponsoring-Verfahren im Inland durchlaufen. Dies ist keine arbeitgeberspezifische Arbeitserlaubnis. Das bedeutet, dass Sie bei einem Arbeitsplatzwechsel keine neue Arbeitserlaubnis benötigen.

Als internationaler Student aus den USA nach Kanada ziehen

Von Kanada zu lernen bringt komparative Vorteile gegenüber der US-amerikanischen Ausbildung mit sich, wie kürzere Zeiträume für die Visumbearbeitung, niedrigere Studiengebühren und die Möglichkeit, direkt nach dem Studium zu arbeiten. Mit einem Kanadische Studienerlaubnis, können Sie während der Schulzeit 20 Stunden pro Woche und in den Ferien oder in den Pausen 40 Stunden pro Woche arbeiten.

Universitäten in Kanada bieten Associate Degrees an, die 2 Jahre gültig sind. Sie bieten auch Bachelor-Abschlüsse mit einer Dauer von 3 Jahren an.

In Kanada können Sie nach dem Abschluss in den meisten Fällen ein PGWP erhalten. Es ist 3 Jahre gültig, in denen Sie Berufserfahrung in Ihrem relevanten Bereich sammeln können. Diese Erfahrung wird Ihnen bei der Beantragung eines PR-Visums für Kanada von Vorteil sein.

Die Kosten für die Einwanderung aus den USA nach Kanada

Wenn Sie also aus den USA nach Kanada einwandern, müssen Sie in den meisten Fällen die Bearbeitungsgebühren zusammen mit dem Visumantrag einreichen. Der Gebührensatz ändert sich nicht mit Ihrem Herkunftsland oder Ihrer Nationalität. Die Gebühren hängen auch von dem Einwanderungsprogramm ab, für das Sie berechtigt sind.

Eine kanadische Arbeitserlaubnis kostet 155 US-Dollar und eine kanadische Studienerlaubnis kostet 150 US-Dollar, um eine zu beantragen. Um einen dauerhaften Wohnsitz in Kanada zu beantragen, müssen 490 US-Dollar als Gebühr für das Recht auf Daueraufenthalt gezahlt werden. Diese muss bezahlt werden, sobald ein Antrag für Kanada PR genehmigt wird.

Falls Sie mit einem gültigen US-Pass aus den USA nach Kanada einreisen, benötigen Sie kein kanadisches Visum oder eine eTA. In folgenden Fällen benötigen Sie für die Einreise nach Kanada ein Besuchervisum:

  • Sie sind kein kanadischer Staatsbürger
  • Sie sind kein ständiger Einwohner Kanadas
  • Sie kommen nicht aus einem von der Visumpflicht befreiten Land wie den USA.

Da Sie aus den USA kommen, müssen Sie sich also keine Sorgen machen, ohne ein explizites kanadisches Visum nach Kanada einreisen zu können.

Hinweise:

NAFTA – Nordamerikanisches Freihandelsabkommen

PGWP – Postgraduierten-Arbeitsbewilligung

ETA – Elektronisches Reisevisum

Karriereleitfaden Übersee: Tipps für den Traumjob in den USA

So bereitest du dich auf deinen Traumjob in den USA vor

So bereitest du dich auf deinen Traumjob in den USA vor

Bereiten Sie sich auf einen Job in den USA vor? Bevor Sie sich für ein US-Arbeitserlaubnis-Visum bewerben, sollten Sie sich am besten darüber informieren, welche Fähigkeiten die Arbeitgeber im Land suchen und welche Schritte unternommen werden müssen, um Ihren Traum zu verwirklichen.

Was die Qualitäten angeht, nach denen US-Unternehmen bei Bewerbern suchen, die sich um ihre Stellen bewerben, so hat eine von der NACE im Jahr 2020 durchgeführte Umfrage zu den Berufsaussichten einige interessante Ergebnisse gebracht.

Abgesehen von einem starken GPA und einem als relevant erachteten Major gibt es die folgenden wichtigen Eigenschaften, nach denen Unternehmen bei Kandidaten suchen:

  • Problemlösungskompetenz
  • Starke Arbeitsmoral
  • Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • Analytische/quantitative Fähigkeiten
  • Leadership
  • Kommunikationsfähigkeiten (schriftlich und mündlich)

Hier sind einige andere wichtige Punkte, die Sie bei der Vorbereitung beachten sollten Arbeit in den USA. Diese können Sie in die richtige Richtung führen und Ihnen helfen, Klarheit darüber zu gewinnen, was Sie tun müssen, um in den USA Karriere zu machen.

  • Sie müssen 5-6 Monate lang mindestens 9 Stunden pro Woche verbringen, um in den USA angestellt zu werden. Die Zeit wird für den Aufbau eines guten Netzwerks mit Fachleuten und Personen mit Verbindungen zu US-Unternehmen und zur Stellensuche verwendet.
  • Entwickeln Sie eine gute Reichweite, schreiben Sie Dankes-E-Mails, führen Sie häufige Treffen und Chats und zeigen Sie echtes Interesse an der Gelegenheit, nach der Sie suchen.
  • Verbinden Sie Ihre Fähigkeiten, Werte und Interessen mit verschiedenen Branchen und Jobrollen, um die besten Optionen zusammenzustellen, die Sie finden können.
  • Verwenden Sie berufsorientierte Websites wie LinkedIn, Ihre Hochschul-Jobbörse oder Jobbörsen wie Indeed.com, um die richtigen verfügbaren Stellen zu finden.
  • Denken Sie daran, eine benutzerdefinierte Suche zu erstellen und E-Mail-Benachrichtigungen auf Online-Jobbörsen einzurichten, um Sie über neue Möglichkeiten auf dem Laufenden zu halten.
  • Verwenden Sie die Keyword-Funktion von Websites wie LinkedIn, um Ihre Online-Hochladen von Lebensläufen zu optimieren. Diese Schlüsselwörter sind nützlich, wenn Unternehmen nach Kandidaten suchen.
  • Wenn Sie Empfehlungen von Kollegen, Kunden oder Fachleuten in Ihrem Netzwerk erhalten, erhöhen Sie die Chancen, dass Ihr Lebenslauf für ein Vorstellungsgespräch in die engere Wahl kommt.
  • Üben Sie gut, um im Vorstellungsgespräch Ihr Bestes zu geben. Führen Sie Scheininterviews durch, lassen Sie sich von Experten in Ihrem Netzwerk beraten oder holen Sie sich Anleitungen von Online-Ressourcen.

Beginnen Sie also mit diesen Punkten und machen Sie so lange weiter, bis Sie alles richtig gemacht haben, damit Sie die Zuversicht haben, für einen Traumjob in den USA ausgewählt zu werden.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Das Fachkräftevisum stößt auf eine Straßensperre – Was Sie wissen müssen

Hinweis:

NACE – Nationaler Verband der Unternehmen und Arbeitgeber

Das Fachkräftevisum stößt auf eine Straßensperre – Was Sie wissen müssen

Die Überarbeitung des H-1B-Visums könnte in Gefahr sein

Die Überarbeitung des H-1B-Visums könnte in Gefahr sein

In letzter Zeit hat US-Präsident Joe Biden viele Schritte unternommen, um die Aussichten im Zusammenhang mit der Frage des H-1B-Visums zu verbessern. Bidens Pläne für die Einwanderung in die USA sprechen sich dafür aus, die Zahl der Green Cards zu erhöhen. Es dient auch dazu, ausländischen Arbeitnehmern, die hochqualifiziert und qualifiziert sind, bessere Möglichkeiten für Jobs in verschiedenen Sektoren zu bieten.

Der Schritt wurde von der Geschäftswelt in den USA begrüßt, die von den Reformen des H-1B-Visaprogramms und ähnlicher Programme profitierte. Derzeit besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Erhöhung der Visa für hochqualifizierte Ausländer im Jahr 2021 ins Abseits gedrängt wird. Dies wird der Fall sein, falls die Demokraten eine Entscheidung zur Überarbeitung der US-Einwanderung treffen. Dies kann über eine Reihe kleiner Rechnungen erfolgen, anstatt durch den einzigen umfassenden Schritt des US-Präsidenten.

Die Unterstützung eines schrittweisen Ansatzes der Einwanderung durch die Demokraten wird der Umsetzung populärerer Maßnahmen weichen. Dazu gehören Maßnahmen zur Unterstützung von Landarbeitern, Flüchtlingen und Menschen, die als Kinder illegal in die USA gebracht wurden. Dies könnte dazu führen, dass weniger populäre Maßnahmen umgangen werden. Zu diesen Maßnahmen gehört die Erhöhung der Einwanderungsvisa für ausländische Fachkräfte.

Die Versuche der Chefs von Technologieführern wie Facebook und Google, das Visasystem von H-1B-Visa zu erweitern und zu aktualisieren, stoßen nun auf eine beispiellose parteiübergreifende Skepsis. Es besteht definitiv Bedarf an einem starken Anwalt auf dem Capitol Hill, um das H-1B und andere Arbeitsvisa durchzubringen.

Der republikanische Senator Marco Rubio hat festgestellt, dass die Verabschiedung einer Reform des Fachkräftevisums während der COVID-19-Pandemiekrise sehr schwierig sein wird. Auch Robert Menendez, der demokratische Senator, hat seine Meinung geäußert. Er denkt, dass weitere Visa für ausländische Arbeiter unterstützt werden würden, nur dass dies Teil eines umfassenderen Gesetzesentwurfs ist. Ein solches Gesetz muss eine Bestimmung über die Staatsbürgerschaft für Einwanderer enthalten, die noch keine Papiere haben.

Die in Betracht gezogenen neuen Visa müssen sowohl Hightech-Arbeitern als auch Landarbeitern gerecht werden. In der jetzigen Form reichen die in diese Richtung ergriffenen Maßnahmen nicht aus, um zu vermeiden, dass die Reformen für hochqualifizierte Arbeitnehmer gefährdet werden. Da die Industrien versuchen, die Visaobergrenzen auszuweiten, ist die Arbeitnehmerrechtsgruppe dagegen, die Visa an einen bestimmten Arbeitgeber oder eine bestimmte Arbeitgebergruppe zu binden.

Ohne die Ausweitung der Facharbeitervisa ohne einen umfassenderen Vorschlag scheint es daher unwahrscheinlich, dass Bidens Verbesserungen bei den Arbeitsvisa reibungslos umgesetzt werden. Dies bedeutet, dass die Verbesserungen des H-1B-Visums unter der Biden-Administration für die Entwicklungen bei der Umsetzung genau verfolgt werden müssen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Nehmen Sie den besten Weg nach Kanada – Einwanderungswege im Jahr 2021