Laut einer Studie von CBRE gehört Toronto zu den besten Städten für Techniker

Toronto ist ein IT-Hub, um hochqualifizierte Arbeitskräfte anzuziehen Bericht

Eine Studie, deren Ergebnisse kürzlich veröffentlicht wurden, besagt, dass Toronto die besten hochqualifizierten Techniker in Nordamerika anzieht, um in Kanada zu arbeiten.

Der Scoring Tech Talent Report 2021 präsentiert einige sehr interessante Daten. In dem Bericht platzierte CBRE Toronto auf einer hohen Position auf der Liste der Top-Städte für den Technologiesektor. Toronto hat in den letzten 81,200 Jahren 5 Tech-Jobs angezogen. Die Stadt produzierte im gleichen Zeitraum auch 26,338 technische Abschlüsse. Dies bedeutet, dass die Stadt eine Nettobevölkerung von 54,862 Technikern anzog.

Das für dieses Phänomen geprägte Wort CBRE war „Brain Gain“.

So wurden nordamerikanische und kanadische Städte im jährlichen Ranking der Top-Städte im Tech-Sektor platziert.

  • Toronto – 4th
  • Ottawa – 10th
  • Vancouver – 11th
  • Montréal – 16th
  • Die Waterloo-Region – 21st
  • Calgary – 28th
  • Québec (Stadt) – 34th
  • Edmont – 38th

Die obige Rangliste zeigt, wie Toronto zu den Top-Favoriten internationaler Arbeitssuchender gehört, die nach dem optimalen Ort für Jobs in der IT suchen.

Die Standorte in der Liste verfügen über die beste Kombination von Eigenschaften, die der Technologiesektor zur Entwicklung benötigt. Dazu gehört eine hohe Konzentration von Tech-Beschäftigungen, wie das CBRE Research feststellt.

Über den Global Talent Stream (GTS)

Es gibt viele Wege, die hochqualifizierten Technikern zur Verfügung stehen, um Kanada-PR zu erhalten. Dazu gehören die GTS des TFWP. Im Rahmen von TFWP erfolgt die Bearbeitung von Arbeitserlaubnissen für Kanada und kanadischen Visumanträgen innerhalb von 2 Wochen.

Im Jahr 2020 haben sich viele Beobachter der IT-Branche in den USA gewünscht, den Erfolg von Kanadas Einwanderungsprozessen zu erreichen. Diese nordamerikanischen Beobachter haben sich gewünscht, dass sie die Mittel besitzen, um für internationale Tech-Arbeiter auf Augenhöhe mit kanadischen Tech-Unternehmen attraktiv zu sein.

Kanada hat seine Politik der offenen Tür sowie den einfachen Zugang für technische Mitarbeiter effektiv umgesetzt. Dies war ein Grund für den Einzelhandelsriesen Amazon, kürzlich angekündigt zu haben, allein im Jahr 1,800 in Kanada 2021 neue Tech- und Unternehmensmitarbeiter einzustellen. Dieser Schritt dient der Unterstützung seiner Alexa-, AWS-, Amazon-Werbeteams sowie der Einzelhandels- und Betriebstechnologie-Teams in Toronto und Vancouver.

Amazon, der technologiegetriebene Einzelhändler, dessen Geschäft aufgrund des durch die Pandemie ausgelösten Online-Shoppings kontinuierlich steigt, bietet bereits über 1,500 Positionen an, darunter:

  • Softwareentwicklungsmanager
  • Senior Softwareentwicklungsingenieure
  • Architekten von Cloud-Computing-Lösungen
  • Senior Softwareentwicklungsmanager
  • Dateningenieure
  • Vertriebs- und Marketingleiter
  • Softwareentwicklungsingenieure
  • Programmmanager

Leistung kleinerer Städte

Unter den kleineren Städten, in denen CBRE das Potenzial hatte, sich zu einem der aufstrebenden Technologiemärkte zu entwickeln, belegte Halifax den 7. Platzth. Sogar London kam 10th.

Die Region Waterloo belegte den ersten Platz auf der Liste der 25 aufstrebenden Orte im Jahr 2020. Im Jahr 2021 ist sie unter den Top 50. Im Jahr 2022 wird erwartet, dass Halifax dasselbe tun wird.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Kanada lädt 4,500 Express Entry-Kandidaten ein, sich für Kanada PR . zu bewerben

Hinweis:

TFWP – Programm für ausländische Arbeitnehmer auf Zeit

Über den Autor Alle Beiträge

Y-Achse

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

16 - elf =