Archiv - Mai 2020

Quebec führt neue Reformen für QEP ein, 2 neue Pilotprogramme

Quebec Akzeptanzzertifikat

Quebec Akzeptanzzertifikat

Die Regierung von Quebec hat Reformen des Quebec Experience Program (QEP) angekündigt. Außerdem werden 2 neue Pilotprogramme gestartet.

Das QEP bietet internationalen Studenten und ausländischen Zeitarbeitern, die in Quebec geblieben sind, einen dauerhaften Wohnsitz. Dieses Programm arbeitet auf einer Fast-Track-Basis.

Die jüngsten Reformen haben 4 Ziele:

  • Starke Programmintegrität
  • Französischkenntnisse zur Erleichterung der wirtschaftlichen und sozialen Integration
  • Mehr Effizienz im Auswahlverfahren, um den Arbeitsmarktbedarf der Provinz zu decken
  • Bessere Integration in den Arbeitsmarkt

Die Anforderungen an die Berufserfahrung für temporäre ausländische Arbeitnehmer und internationale Studierende, die zum Studium nach Kanada kommen, werden nun im Rahmen des QEP erhöht.

Ein ausländischer Zeitarbeitnehmer (TFW) muss mindestens 36 Monate Vollzeit-Beschäftigungserfahrung sammeln. Dies muss in den 48 Monaten vor dem Antrag auf Daueraufenthalt sein.

Die bestehenden TFWs mit einer gültigen Arbeitserlaubnis Kanada werden mit einem reibungslosen Übergangsprozess in das neue Szenario aufgenommen.

Internationale Studierende benötigen nun entweder 12 oder 24 Monate Arbeitserfahrung in Quebec, um sich für das QEP zu qualifizieren. Studenten, die einen Universitätsabschluss in Quebec oder ein Quebec Diplom of College Studies erwerben, benötigen 12 Monate Arbeitserfahrung in Quebec.

Diese Jobs müssen unter die Codes 0, A und B der National Occupational Classification (NOC) fallen.

Internationale Studenten, die ein Quebec Diplom of Professional Studies erwerben, benötigen nun 24 Monate Arbeitserfahrung in Quebec in Jobs auf NOC 0, A, B und C Level.

Außerdem müssen Ehepartner von Hauptantragstellern im Rahmen der QEP bei Inkrafttreten der neuen Reformen Sprachkenntnisse in Französisch nachweisen.

Abschlusszeugnisse von Französischkursen der Mittelstufe, die von den Bildungseinrichtungen Quebecs ausgestellt wurden, sind im Rahmen der neuen Reform nicht mehr als Nachweis von Französischkenntnissen zulässig.

Um Kandidaten für das Quebec Skilled Worker Program (QSWP) und QEP-Kandidaten gleich zu behandeln, wird die Bearbeitungszeit für Bewerbungen von 20 Tagen auf 6 Monate verlängert.

Es wird zwei neue Einwanderungs-Pilotprogramme geben, die Quebec im Rahmen der neuen Reform einführen wird. Diese werden für technische Mitarbeiter und Krankenschwestern bestimmt sein.

Wenn Sie nach Kanada studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Start-ups ebnen den Weg zum dauerhaften Wohnsitz in Kanada

191 Express-Entry-Kandidaten, die von Alberta zur PNP-Auslosung eingeladen wurden

Alberta PNP Ziehung

Alberta PNP Ziehung

Alberta führte am 13. Mai 2020 eine Express-Entry-Auslosung durch. Das Alberta Immigrant Nominee Program (AINP) hat 191 Express-Entry-Kandidaten eingeladen, sich um eine Nominierung der Provinz für einen dauerhaften Wohnsitz zu bewerben.

Die Kandidaten benötigten ein Comprehensive Ranking System (CRS) von 300, um eine Interessensbekundung (NOI) der Provinz Alberta zu erhalten.

Diejenigen, die NOI erhalten, haben die Möglichkeit, von Alberta eine Nominierung für die Provinz zu erhalten. Durch eine solche Nominierung werden 600 Punkte zu ihrer ursprünglichen CRS-Punktzahl hinzugefügt. Dies garantiert ihnen faktisch, dass sie eine Einladung zur Bewerbung (ITA) in einer bevorstehenden Bundes-Express-Einreichungsziehung erhalten.

Um Ausländer in dieser Zeit der COVID-19-Angst so weit wie möglich fernzuhalten, bevorzugt Alberta Kandidaten, die bereits in der Provinz wohnen und arbeiten.

Alberta bietet auch PNP-Kandidaten, die aufgrund von COVID-19-Störungen nicht alle erforderlichen Unterlagen mit der Bewerbung einreichen können, flexible Bedingungen an. Die AINP nimmt Kopien der Dokumente entgegen. Erfüllt der Kandidat die erforderlichen Voraussetzungen zufriedenstellend, wird seine Akte für 60 Tage aufbewahrt.

Um über das Alberta PNP nach Kanada einzuwandern, muss ein Kandidat ein Profil im Federal Express Entry System erstellen.

Sie müssen auch Erfahrung in einem geeigneten Job haben, der die Prioritäten der Provinz wie wirtschaftliche Entwicklung und Diversifizierung unterstützt.

In Anbetracht der von Kanada auferlegten COVID-19-Präventionsmaßnahmen müssen die Kandidaten bestimmte Kriterien erfüllen, um eine Nominierung zu erhalten:

  • Der Kandidat muss derzeit in Alberta arbeiten (einschließlich der Arbeit von zu Hause aus)
  • Der Kandidat muss über eine kanadische Arbeitserlaubnis verfügen, die ihn berechtigt, in seinem aktuellen Beruf zu arbeiten
  • Der Kandidat muss eine bezahlte Vollzeitbeschäftigung haben, die dem provinziellen Mindestlohn entspricht. Es muss auch die Anforderungen der Arbeitsmarktverträglichkeitsprüfung (LMIA) übertreffen

Bewerbungen folgender Personen werden für 60 Kalendertage zurückgestellt:

  • Kandidaten, die vor der COVID-19-Pandemie Vollzeit gearbeitet haben
  • Bewerber, die in einem reglementierten Beruf tätig sind und die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllen können

In diesem Jahr wurden bisher 1,598 Einladungen an Express Entry-Kandidaten verschickt.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Start-ups ebnen den Weg zum dauerhaften Wohnsitz in Kanada

Saskatchewans Einwanderung lädt 252 neue Kandidaten ein

Saskatchewan PNP

Saskatchewan PNP

Saskatchewan führte seine letzte Auslosung am 28. Mai 2020 durch und lud 252 Einwanderungskandidaten ein, sich um eine Provinznominierung für die kanadische PR-Einwanderung zu bewerben.

Die Einladungen, die wir verschickt haben von Nominee-Programm für Einwanderer in Saskatchewan (SINP). Die ausgewählten Kandidaten stammten aus der Kategorie Internationaler Facharbeiter. Sie wurden durch 2 Unterkategorien ausgewählt, nämlich:

  • Gefragte Berufe
  • Express-Eintrag

Diese Provinzielles Nominierungsprogramm (PNP) Ziehung wurde mit Express Entry abgestimmt. Es war das erste davon aus Saskatchewan, seit Kanada aufgrund von COVID-19 Grenzbeschränkungen verhängt hat.

Um an der Verlosung teilnehmen zu können, mussten Kandidaten aus beiden Unterkategorien ihre Interessensbekundungsprofile (EOI) beim SINP eingereicht haben.

Mithilfe des EOI-Systems wählt das SINP die Kandidaten mit dem höchsten Erfolgspotenzial in der Prärieprovinz aus.

Die Kandidaten demonstrieren ihr Engagement für den Aufbau eines Lebens in Saskatchewan, indem sie Folgendes präsentieren:

  • Bildung,
  • Arbeitserfahrung
  • Alter
  • Sprachfähigkeit
  • Verbindungen in die Provinz

Basierend auf diesen Faktoren erhalten die Kandidaten eine Punktzahl von 100 auf dem internationalen Skilled Worker Points Assessment Grid. Diejenigen, die die höchste Punktzahl erreichen, werden eingeladen, sich um eine Nominierung für die Provinz Saskatchewan zu bewerben.

Die Auslosung vom 28. Mai sah für beide Unterkategorien eine Mindestpunktzahl von 78 vor.

Von den insgesamt 252 Einladungen gingen 127 an Kandidaten mit Profilen im Bundes-Express-Eintrittspool.

Für solche Express-Entry-Kandidaten, die eine Nominierung für die Provinz Saskatchewan erhalten, werden 600 Punkte zu ihrem Comprehensive Ranking System (CRS) hinzugefügt. Dies führt dazu, dass sie eingeladen werden, sich bei einer bevorstehenden Express-Entry-Auslosung des Bundes um einen dauerhaften Wohnsitz zu bewerben.

Die restlichen 125 von 252 verschickten Einladungen gingen an Kandidaten in der Unterkategorie Gefragte Berufe. Diese Unterkategorie gilt für Kandidaten ohne Profil im Express-Entry-Pool des Bundes.

Diese Kandidaten wurden aufgefordert, sich um eine Nominierung für die Provinz zu bewerben. Eine Provinzpunktzahl von 78 war erforderlich, um für die Einladung ausgewählt zu werden.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

440 ist der neue Tiefpunkt mit Kanadas Auslosung am 28. Mai

Kanadas Aufruf an Einwanderer, 385 Kandidaten ins Land zu bringen

Kanada letzte Ziehung

Kanada letzte Ziehung

Einwanderung Kanada erlebte einen anderen Express-Entry-Auslosung von Kanada das lud Kandidaten ein, die bereits eine Nominierung für die Provinz erhalten hatten.

Am 27. Mai 2020, dem Tag der Auslosung, wurden 385 Einladungen zur Bewerbung (ITA) ausgestellt.

Mit der provinziellen Nominierung, die die Kandidaten erhielten, erhielten sie 600 zusätzliche Punkte zu ihrem Comprehensive Ranking System (CRS). Diese zusätzliche Punktzahl führte dazu, dass die CRS-Mindestpunktzahl auf 757 von den sonst 157 Punkten für diese Auslosung geschossen wurde.

Von den PNP-Ziehungen, die erst seit Einführung der Präventivmaßnahmen für COVID-19 von Kanada durchgeführt wurden, war dies die sechste. Diese Maßnahmen wurden am 18. März 2020 verhängt.

Bei dieser Ziehung galt die Tie-Break-Regel mit Datum und Uhrzeit des 27. April 2020 um 10:19:01 UTC. Kandidaten mit einem CRS-Score von 757 oder mehr, die ihr Profil an diesem Datum eingereicht haben, haben also in dieser Runde eine ITA erhalten.

Da Immigration Refugees and Citizenship Canada (IRCC) gezielte Ziehungen mit unvorhersehbaren Zeitplänen abhält, kann die Häufigkeit dieser Ziehungen entweder Tage oder Stunden auseinander liegen.

Auch wenn in Kanada Reisebeschränkungen gelten, wurden im Jahr 2020 mehr ITAs ausgestellt als zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2019. Bis einschließlich 27. Mai 2020 wurden 38,585 Express-Entry-Kandidaten eingeladen, sich in diesem Jahr um einen dauerhaften Wohnsitz zu bewerben.

Die Bundesregierung verwaltet die kanadische Einwanderung. Über das Express Entry-System verwaltet die kanadische Regierung Einwanderungsanträge für 3 Wirtschaftsklassenprogramme, nämlich:

  • Kanadische Erfahrungsklasse
  • Fachhandwerk des Bundes
  • Bundesfacharbeiter

Die berechtigten Kandidaten für eines dieser Programme reichen ihr Profil in den Express Entry-Pool ein. Dort erhalten diese Kandidaten einen CRS-Score basierend auf:

  • Alter
  • Unterricht & Bildung
  • Erlebnisse
  • Französisch- oder Englischkenntnisse

Die ranghöchsten Kandidaten werden eingeladen, sich über die regulären Express-Entry-Auslosungen für einen dauerhaften Wohnsitz zu bewerben.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Die neueste Ziehung von British Columbia fordert 133 neue Techniker

Start-ups ebnen den Weg zum dauerhaften Wohnsitz in Kanada

Kanada neues PR-Startup-Visum

Kanada neues PR-Startup-Visum

Es gibt jetzt eine interessante Entwicklung in Kanada Einwanderung. Die Zahl der neuen ständigen Einwohner, die über das kanadische Start-up-Visumprogramm in das Land einreisen, nimmt stetig zu.

Ein Sprung von 250 auf diese Weise ankommenden Einwanderern im Jahr 2018 auf 510 neue ständige Einwohner im Jahr 2019 zeigt eindeutig einen positiven Trend. Das Start-up-Visumprogramm bietet qualifizierten Unternehmern mit Migrationshintergrund mit ständigem Wohnsitz in Kanada.

Die Zahl der Einwanderer, die dieses Programm in Anspruch nehmen, ist in den letzten 5 Jahren stetig gestiegen.

Das als 3-jähriges Pilotprogramm konzipierte Programm wurde zu einer der dauerhaften Antworten auf die Frage „Wie kann man nach Kanada auswandern?“. im Jahr 2018.

Die Privatinvestoren in Kanada finden in diesem Programm eine gute Quelle für innovative Unternehmer. Diese Investoren helfen den Einwanderern beim Aufbau ihrer Start-up-Unternehmen in Kanada.

Bevor sie sich für einen dauerhaften Wohnsitz qualifizieren, kommen diese Existenzgründer mit einem kanadischen Arbeitsvisum nach Kanada. Sie werden von ihrem designierten Investor mit Sitz in Kanada unterstützt.

Die Arten von Investoren des privaten Sektors können unterteilt werden in:

  • Ein designierter Angel-Investor, der mindestens 75,000 US-Dollar in das qualifizierte Unternehmen investieren muss. Ein Kandidat kann sich mit mehr als einer Investition von Angel-Investorengruppen qualifizieren, wodurch sich die Gesamtinvestition auf 75,000 USD erhöht.
  • Ein ausgewiesener Risikokapitalfonds, der mindestens 200,000 US-Dollar in das qualifizierte Geschäft investieren muss. Ein Kandidat kann sich mit mehr als einem Engagement von ausgewiesenen Risikokapitalfonds qualifizieren. Somit wird die Gesamtinvestition auf 200,000 US-Dollar erhöht.
  • Ein ausgewiesener Gründerzentrum muss den Antragsteller in sein Gründerzentrumsprogramm aufnehmen.

Kandidaten, die ein qualifiziertes Unternehmen besitzen, müssen eine Verpflichtungsbescheinigung und ein Unterstützungsschreiben von einer bestimmten Einrichtung erhalten. Damit soll nachgewiesen werden, dass sie über genügend Ausgleichsgelder verfügen. Die Kandidaten müssen außerdem über Englisch- oder Französischkenntnisse verfügen. Ihr erforderliches kanadisches Sprachbenchmark-Mindestniveau ist 5.

Obwohl der Kandidat seine Tätigkeit im Unternehmen mit einer kurzfristigen Bewerbung aufnehmen würde Arbeitserlaubnis, können sie sich rechtzeitig um eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bewerben. Der Kandidat wird sich dafür qualifizieren, wenn:

  • Er/sie hat in Kanada ein Geschäft gegründet und geführt
  • Er/sie besitzt mindestens 10 % der Stimmrechte im Unternehmen
  • Es gibt keine andere Partei, die 50% oder mehr der Stimmrechte im Unternehmen halten darf.

4-6 Monate ist die Zeit, die benötigt wird, um eine Verpflichtungsbescheinigung oder ein Unterstützungsschreiben von einer benannten Stelle für ein lebensfähiges Start-up-Unternehmen zu erhalten.

Nach Erhalt des Unterstützungsschreibens kann der Kandidat einen dauerhaften Wohnsitz beantragen. Es wird weitere 18 Monate dauern, bis ein PR-Visum ausgestellt wird.

Wenn Sie nach Kanada studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Nova Scotia PNP heißt Krankenschwestern willkommen, in der Provinz zu arbeiten

Die neueste Ziehung von British Columbia fordert 133 neue Techniker

BC PNP Tech Pilot Ziehung

BC PNP Tech Pilot Ziehung

Am 26. Mai 2020 wurde von British Columbia (BC) eine Tech Pilot-Auslosung durchgeführt. 133 Einwanderungskandidaten wurden eingeladen, um Anträge auf eine Nominierung der Provinz für einen dauerhaften Wohnsitz in Kanada einzureichen.

Dies fügt einen weiteren Anziehungspunkt hinzu, der qualifizierte Techniker durch die Einwanderung Kanadas anzieht. BC ist bekannt für die Durchführung von Technologieverlosungen, da die Provinz eine Konzentration von Technologieunternehmen hat, die gute Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

The Britisch-Kolumbien PNP Einladungen wurden an Kandidaten aus den Streams Skilled Worker und International Graduate in den Kategorien Express Entry BC (EEBC) und Skills Immigration verschickt.

Die vorgeschriebene Mindestpunktzahl für die Kandidaten in beiden Kategorien war 80.

BC nutzt seine Tech Pilot-Verlosungen, um qualifizierte Techniker aus dem Ausland einzuladen. Gültige Stellenangebote werden in jedem der 29 stark nachgefragten Technologieberufe gemacht. Diese Berufe mit ihren NOC-Codes lauten wie folgt:

  • 6221 Technische Vertriebsspezialisten - Großhandel
  • 5241 Grafikdesigner und Illustratoren
  • 5227 Unterstützung von Berufen in den Bereichen Film, Rundfunk, Fotografie und darstellende Kunst
  • 5226 Sonstige technische und koordinierende Berufe in Film, Rundfunk und darstellender Kunst
  • 5225 Audio- und Videoaufzeichnungstechniker
  • 5224 Broadcast-Techniker
  • 5125 Übersetzer, Terminologen und Dolmetscher
  • 5122 Editoren
  • 5121 Autoren und Schriftsteller
  • 2283 Prüftechniker für Informationssysteme
  • 2282 Benutzerunterstützungstechniker
  • 2281 Computernetzwerktechniker
  • 2243 Techniker und Mechaniker industrieller Instrumente
  • 2242 Elektronische Servicetechniker (Haushalts- und Geschäftsausstattung)
  • 2241 Technologen und Techniker der Elektrotechnik und Elektronik
  • 2221 Biologische Technologen und Techniker
  • 2175 Webdesigner und Entwickler
  • 2174 Computerprogrammierer und Entwickler interaktiver Medien
  • 2173 Softwareentwickler und Designer
  • 2172 Datenbankanalysten und Datenadministratoren
  • 2171 Analysten und Berater von Informationssystemen
  • 2147 Computeringenieure (außer Softwareingenieure und Designer)
  • 2134 Chemieingenieure
  • 2133 Elektro- und Elektronikingenieure
  • 2132 Maschinenbauingenieure
  • 2131 Bauingenieure
  • 0512 Manager - Verlagswesen, Kinofilme, Rundfunk und darstellende Kunst
  • 0213 Manager von Computer- und Informationssystemen
  • 0131 Manager von Telekommunikationsanbietern

EEBC-Kandidaten müssen ihre Profile unter dem föderalen Express Entry System und das Skills Immigration Registration System (SIRS) von BC.

Wenn ein Express-Entry-Kandidat eine Nominierung für die Provinz erhält, werden 600 Punkte zu seinem/ihrem Comprehensive Ranking System (CRS)-Score hinzugefügt. Es garantiert dem Kandidaten, dass er eine Einladung zur Bewerbung (ITA) für einen dauerhaften Aufenthalt erhält.

Kandidaten des Tech Pilot müssen ein Stellenangebot mit einer Arbeitsdauer von mindestens einem Jahr einholen. Zum Zeitpunkt der Übermittlung seines Profils an BC müssen außerdem noch mindestens 120 Tage im Anstellungsverhältnis des Kandidaten verbleiben.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Nova Scotia PNP heißt Krankenschwestern willkommen, in der Provinz zu arbeiten

EU-Staaten schmieden Pläne zur Wiederherstellung der Reisefreiheit

11 europäischen Ländern

11 europäischen Ländern

Der Wunsch der EU-Bürger, sich zwischen den EU-Staaten wieder frei bewegen zu können, nähert sich der Erfüllung. Die EU-Länder kommen zusammen, um den Prozess der Wiederaufnahme des freien Reisens und des Tourismus in der EU zu diskutieren, da die COVID-19-Fälle in letzter Zeit zurückgegangen sind.

Die Außenminister von Zypern, Spanien, Slowenien, Portugal, Bulgarien, Österreich, Malta, Kroatien, Italien, Griechenland und Deutschland haben sich diese Woche per Videokonferenz getroffen. Sie erörterten einen koordinierten Ansatz zur Wiederherstellung des Reiseverkehrs und der Freizügigkeit in der Europäischen Union.

Diese Freizügigkeit ist ein wesentlicher Aspekt des europäischen Projekts. Vor diesem Hintergrund bekräftigten die Minister auf der Konferenz das gemeinsame Ziel aller Arten von Reisen in Europa. Dies umfasst berufliche, private und schulische Reisen.

Dies wurde auf der Grundlage der Werte der Verhältnismäßigkeit und des Fehlens von Diskriminierung ins Auge gefasst.

Die von der Europäischen Kommission am 13. Mai 2020 veröffentlichten Leitlinien zur Wiederherstellung und Wiederaufnahme des Verkehrs und Tourismus ab 2020 wurden von den Ministern begrüßt. Sie einigten sich auf mehrere Grundsätze.

Die Minister waren sich auch einig, dass es wichtig ist, dass EU-Bürger sicher nach Hause zurückkehren, wenn sie frei in der EU reisen. Zu diesem Zweck wurde eine enge Abstimmung der EU-Staaten gefordert. Sie sollen die Beschränkungen und Quarantänebestimmungen schrittweise aufheben.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Wiederherstellung des grenzüberschreitenden Verkehrs. Die Berücksichtigung der Übereinstimmung der epidemiologischen Bedingungen zwischen zwei beliebigen Staaten ist hierfür ein Muss. Es wird dazu beitragen, eine weitere Ausbreitung der Pandemie über die Grenzen hinweg zu stoppen.

Die Minister riefen auch private Akteure im Tourismus und Tourismusunternehmen auf. Sie wurden gebeten, in den kommenden Wochen angemessene Vorkehrungen zu treffen, um die Sicherheit der Reisenden bei der Wiederherstellung des freien Reisens zu gewährleisten.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder in die EU auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, die Nummer 1 der Welt Einwanderungs- und Visagesellschaft.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Das neue britische Programm hilft Angehörigen verstorbener COVID-Kämpfer

Nova Scotia PNP heißt Krankenschwestern willkommen, in der Provinz zu arbeiten

Nova Scotia lädt Krankenschwestern ein

Nova Scotia lädt Krankenschwestern ein

Ein anderer Kanada PNP Die Auslosung (Provincial Nominee Program) wurde am 22. Mai von Nova Scotia durchgeführt. Sie lud Krankenschwestern ein, sich um eine Nominierung für eine provinzielle Nominierung für einen ständigen Wohnsitz (PR) in Kanada zu bewerben.

The Nova Scotia PNP (Nova Scotia Nominee Program) hat Kandidaten mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung als registrierte psychiatrische Krankenschwester ausgewählt. Die Stelle ist im kanadischen National Occupational Classification Index als NOC 3012 ausgewiesen.

Außerdem muss der Kandidat in allen Sprachkenntnissen mindestens einen Canadian Language Benchmark (CLB) von 8 in Französisch oder Englisch haben.

Bei der Verlosung wurden Bewerber mit einem Bachelor-Abschluss ausgewählt, wenn nicht diejenigen, die ein postsekundäres Studium mit einer Mindestdauer von 3 Jahren abgeschlossen haben.

Bei der Bewerbung um die Landesnominierung werden von den Kandidatinnen und Kandidaten Kopien der folgenden Unterlagen verlangt:

  • Sprachtests
  • Ausbildungsnachweis

Der Ausbildungsnachweis umfasst eine Bewertung der Bildungsnachweise (ECA) Bericht einer benannten Organisation. Dies gilt, wenn das Diplom oder der Abschluss an einer ausländischen Hochschule erworben wurde.

Wenn Kandidaten für die Nominierung der Provinz Nova Scotia über den Stream Arbeitsmarktprioritäten in Betracht gezogen werden möchten, müssen sie ihr Profil im Bereich Einwanderung haben Kanadas föderales Express-Entry-System.

Die von Nova Scotia im Rahmen dieser PNP-Auslosung eingeladenen Kandidaten haben 60 Tage Zeit, um ihren Antrag auf eine Nominierung für die Provinz einzureichen.

Wenn sie von der Provinz eine Nominierung für eine Provinz erhalten, werden ihre Ergebnisse im Comprehensive Ranking System (CRS) um 600 Punkte erhöht. Dies garantiert ihnen effektiv die Chance, eine Einladung zur Bewerbung (ITA) bei einer bevorstehenden Ziehung für die Express-Einreichung zu erhalten.

Der CRS-Score ist ein Ranking, das den Profilen von Kandidaten gegeben wird, die sich im Express Entry-Pool des Bundes befinden. Es wird auf der Grundlage von Faktoren vergeben wie:

  • Unterricht & Bildung
  • Alter
  • Arbeitserfahrung
  • Sprachkenntnisse

Je höher die Punktzahl, desto größer ist ihre Chance, ausgewählt zu werden, um Einladungen zu erhalten.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

West Kootenay beginnt mit der eigenen Bearbeitung von Anträgen

West Kootenay beginnt mit der eigenen Bearbeitung von Anträgen

Kootenay öffnet Bewerbung

Kootenay öffnet Bewerbung

Die Region West Kootenay besteht aus Städten wie Castlegar, Rossland, Nelson und Trail.

Vor kurzem hat West Kootenay durch das RNIP (Rural & Northern Immigration Pilot) seinen Bewerbungsprozess gestartet. Dies wird Kandidaten, die in Kanada arbeiten, und Arbeitgebern helfen.

Arbeiten im gleichen Studiengang wie Kanada Einwanderung Auf Bundesebene konzentriert sich die Region British Columbia, einschließlich West Kootenay, eher auf Sprachkenntnisse als auf Gemeinschaftskriterien. Zu den Kriterien zählen unter anderem die angebotenen Löhne und die Absicht, in der Region zu leben.

West Kootenay hat auch ein umfangreiches Punkteraster veröffentlicht. Es gibt den Bewerbern eine Punktzahl von nicht mehr als 100. Die Besten werden zur Nominierung eingeladen.

Zu den Hauptkandidaten und ihrem gemeinsamen Partner oder Ehegatten gehören:

  • Sprachfähigkeit
  • Alter
  • Führerschein
  • Jobangebote
  • Familienverbindungen
  • In West Kootenay verbrachte Zeit

Mit dem RNIP wird die Region ihre lokale Wirtschaft stärken und effektiv auf die Entwicklung der Arbeitskräfte hinarbeiten.

West Kootenay ist eine der 9 Gemeinden, die ihre eigenen Bewerbungsverfahren mit RNIP gestartet haben.

RNIP-Arbeitgeberkriterien in West-Kootenay

Um Anspruch auf West Kootenay RNIP zu haben, muss der Mitarbeiter:

  • Nicht gegen das Immigration and Refugee Protection Act (Kanada) und/oder die Beschäftigungsstandards der Provinz verstoßen.
  • In West Kootenay ansässig sein und berechtigt sein, echte Jobangebote zu machen.
  • Stehen Sie mit Beweisen für die Bemühungen zur Anwerbung eines kanadischen Staatsbürgers oder eines ständigen Wohnsitzes in Kanada.
  • Keine Art von Zahlung anfordern oder akzeptieren, um ein Stellenangebot zu machen.
  • Angebotslohn Das Beschäftigungsangebot, das 22 USD/Stunde erreicht oder überschreitet und über oder innerhalb der Lohnspanne für den Beruf liegen muss. Kandidaten, die seit den letzten 6 Monaten in der Region West Kootenay arbeiten und/oder wohnen, sind davon ausgenommen. Ihr Lohn-/Stellenangebot muss jedoch einen Lohn zwischen 17 USD/Stunde und 21.99 USD/Stunde bieten.
  • Sie sind seit mindestens 2 Jahren in den West Kootenays tätig oder haben eine Geschäftsinvestition von mindestens 200,000 USD in der Region West Kootenay getätigt.

RNIP-Community-Kandidatenkriterien für West Kootenay

Um am West Kootenay RNIP teilnahmeberechtigt zu sein, muss der Kandidat:

  • Beabsichtigen, in West Kootenay zu leben.
  • Einen Canadian Language Benchmark (CLB) von 4 oder höher in Französisch oder Englisch haben.
  • Sie haben ein Kandidatenprofil auf der West Kootenay-Website ausgefüllt.
  • Einen Lohn angeboten bekommen, der 22 USD/Stunde beträgt oder überschreitet und über oder innerhalb der Lohnspanne für diesen Beruf liegen muss. Kandidaten, die derzeit in der Gemeinde arbeiten, studieren und/oder seit mindestens 6 Monaten wohnen, sind von dieser Lohnpflicht befreit. Dies ist der Fall, wenn ihr Lohn-/Stellenangebot zwischen 17 USD/Stunde und 21.99 USD/Stunde liegt.
  • Erfüllen Sie die Förderkriterien des Bundes.

Wenn Sie nach Kanada studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Prince Edward Island bleibt mit 3 Unentschieden seit COVID-19 stark

Manitoba PNP-Auslosung verschickt Einladungen an 99 Kandidaten

Manitoba PNP Ziehung

Manitoba PNP Ziehung

Einwanderung Kanada hatte eine andere Provinzielles Nominierungsprogramm (PNP) Auslosung von Manitoba am 21. Mai 2020.

Einladungen zur Beantragung einer provinziellen Nominierung für einen dauerhaften Aufenthalt wurden an 99 Einwanderungskandidaten versandt.

Die Einladungen wurden ausgestellt von der Manitoba PNP (Provincial Nominee Program) an Kandidaten in den Streams von:

  • Facharbeiter in Manitoba – 72 Einladungen
  • Fachkräfte in Übersee – 15 Einladungen
  • Internationale Bildung – 12 Einladungen

In diesem Jahr hat Manitoba bisher 2,030 Letters of Advice to Apply (LAA) ausgestellt, die einfach „Einladungen“ genannt werden.

Die Ziehung am 21. Mai war Manitobas 90. PNP-Ziehung, gerechnet ab dem Zeitpunkt, zu dem das Programm im April 2014 begann.

9 LAAs wurden an Kandidaten mit einem gültigen Profil im Bundes-Express-Entry-System gesendet.

Diese Kandidaten aus dem Express-Eintrag werden mit einem Comprehensive Ranking System (CRS) bewertet. Es wird unter Berücksichtigung von Faktoren wie Berufserfahrung, Bildung, Alter und Sprachkenntnissen berechnet.

Kandidaten mit den höchsten Punktzahlen werden eingeladen, sich für einen dauerhaften Wohnsitz in Kanada zu bewerben. Sie können sich über Ziehungen bewerben, die regelmäßig aus dem Express Entry-Pool durchgeführt werden.

Kandidaten, die eine Nominierung für die Provinz erhalten, erhalten zusätzliche 600 Punkte auf ihre CRS-Ergebnisse. Damit wird den Kandidaten effektiv garantiert, dass sie von Immigration, Refugees und Citizenship Canada (IRCC) ausgestellte Einladungen zur Bewerbung (ITA) erhalten.

Diejenigen, die bei dieser letzten Ziehung eine Nominierung für die Provinz Manitoba erhalten haben, erhalten einen Validierungscode für Arbeitssuchende.

Internationale Bildung

Absolventen aus Manitoba mit anspruchsvollen Fähigkeiten haben die Chance, im Rahmen des International Education Stream eingeladen zu werden.

Die 3 Unterkategorien dieses Streams sind:

  • Pilot für internationale studentische Unternehmer
  • Absolventenpraktikumspfad
  • Karriere Beschäftigungspfad

12 LAAs wurden an Kandidaten verschickt, die bei der letzten Ziehung unter diesen Stream kamen.

Für die Interessenbekundung (EOI) wurde keine Mindestpunktzahl festgelegt.

Fachkräfte in Übersee

Die aus diesem Stream ausgewählten Kandidaten wurden direkt über eine Strategic Recruitment Initiative eingeladen. Dies schließt die Rekrutierungen von MPNP im Ausland ein. Es wird in den meisten Fällen mit Arbeitgebern in Manitoba in Verbindung gebracht.

Ein Kandidat in diesem Stream benötigte eine Punktzahl von 613 oder höher, um sich für eine LAA zu qualifizieren.

Facharbeiter in Manitoba

Ausländische Zeitarbeitskräfte in Manitoba und internationale Absolventen postsekundärer Bildungseinrichtungen in Manitoba, die diesen Stream nutzen können, um einen dauerhaften Wohnsitz in Kanada zu erhalten.

Ein geeigneter Kandidat wird in Manitoba eine Vollzeitbeschäftigung beim Arbeitgeber haben.

Der niedrigste Kandidat, der unter diesem Stream ausgewählt wurde, hatte bei dieser Ziehung 485 Punkte erzielt.

Wenn Sie studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprich mit Y-Achse, das weltweit führende Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Prince Edward Island bleibt mit 3 Unentschieden seit COVID-19 stark