Archiv - November 2019

Warum ist Kanada eine gute Wahl, um im Ausland zu studieren?

Kanada

Kanada

In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der internationalen Studenten in Kanada verdreifacht. Im Jahr 2018 hatte Kanada 570,000 internationale Studierende.

Laut ICEF ist Kanada nach den USA, Großbritannien und Australien das viertgrößte Gastland für internationale Studierende.

Laut UNESCO gab es 2017 5.3 Millionen internationale Studierende im Vergleich zu nur 2 Millionen im Jahr 2000. Angesichts steigender Haushaltseinkommen ist die Mittelschicht in den Herkunftsländern heute stärker als früher an einem Auslandsstudium interessiert.

Warum ist Kanada eine gute Wahl, um im Ausland zu studieren?

Die niedrigen Bildungskosten im Vergleich zu anderen Ländern wie den USA und Australien sind der größte Vorteil Kanadas. Internationale Studenten müssen immer noch mehr bezahlen als inländische Studenten, aber es ist billiger als in anderen beliebten Ländern.

Kanada ist auch für seine Bildungsqualität bekannt. Das Land beherbergt einige der renommiertesten Universitäten der Welt.

Kanada hat eine einwanderungsfreundliche Politik und ist neuen Einwanderern gegenüber sehr willkommen. Während andere westliche Länder eine einwanderungsfeindliche Haltung einnehmen, heißt Kanada Neuankömmlinge mit offenen Armen willkommen. Kein Wunder, dass immer mehr internationale Studenten Kanada anderen Ländern vorziehen.

Internationale Studierende in Kanada können während ihres Studiums in Teilzeit arbeiten. Damit finanzieren sie nicht nur ihre Ausbildung, sondern sammeln auch wertvolle kanadische Arbeitserfahrung.

Kanada bietet auch die Post-Graduation Work Permit an, die es den Studenten ermöglicht, nach ihrem Abschluss im Land zu leben und zu arbeiten. Internationale Studierende dürfen im Rahmen des PGWP bis zu drei Jahre in Kanada leben.

Ein weiterer Vorteil des Studiums in Kanada besteht darin, dass internationale Studierende einen Vorteil haben, wenn sie sich über das Express Entry Program für PR bewerben. Internationale Studierende erhalten zusätzliche Punkte für eine Ausbildung in Kanada. Außerdem gibt es viele Nominierungskanäle auf Provinzebene, über die sich internationale Studierende für PR bewerben können.

Die Forschung von Statistics Canada zeigt, dass Kanada aufgrund seiner alternden Bevölkerung und niedrigen Geburtenrate mehr Einwanderer braucht. Internationale Studierende haben höhere Chancen, auf dem kanadischen Arbeitsmarkt erfolgreicher zu sein. Das liegt daran, dass sie in der Regel jung und gut ausgebildet sind, fließend Englisch oder Französisch sprechen und über kanadische Arbeitserfahrung verfügen.

Kanada erkennt auch die Tatsache an, dass internationale Studierende kleineren Gemeinschaften immensen Nutzen bringen können. Internationale Studenten, die in kleineren Gemeinden leben, neigen dazu, engere Verbindungen herzustellen als diejenigen, die dies nicht tun. Das gibt ein Gefühl der Zugehörigkeit und solche Studenten bleiben eher in Kanada.

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa- und Einwanderungsprodukten sowie Dienstleistungen für angehende ausländische Studenten, darunter ein Studienvisum für Kanada, ein Arbeitsvisum für Kanada, eine Bewertung für Kanada, ein Besuchsvisum für Kanada und ein Geschäftsvisum für Kanada. Wir arbeiten mit regulierten Einwanderungsberatern in Kanada zusammen.

Wenn Sie studieren möchten, Arbeiten in Kanada, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprechen Sie mit Y-Axis, der weltweit führenden Einwanderungs- und Visagesellschaft.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Können Sie mit Ihrem kanadischen Studentenvisum nach Mexiko reisen?

Indien gewährt die Visa-on-Arrival-Fazilität für die VAE

uae

uae

Bürger der Vereinigten Arabischen Emirate können nun in Indien ein Visum bei der Ankunft in Anspruch nehmen. Indien hat das Visum bei der Ankunft gewährt, um den Handel und die zwischenmenschlichen Beziehungen mit den VAE zu verbessern.

Die Visa-on-Arrival-Einrichtung für Staatsbürger der VAE tritt am 16. November 2019 in Kraft. Die Einrichtung wird für bis zu 60 Tage zur Verfügung stehen. Zu touristischen, geschäftlichen, medizinischen und Konferenzzwecken ist Mehrfachnennung möglich.

Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate arbeiten an der Verbesserung der Handelsbeziehungen sowie der persönlichen Kontakte zwischen beiden Ländern. Beide Länder versuchen auch, die strategischen Verbindungen zwischen ihnen zu verbessern.

Die Visa-on-Arrival-Einrichtung wird an den internationalen Flughäfen verfügbar sein in:

- Neu-Delhi

– Kalkutta

- Mumbai

– Bengaluru

– Chennai

– Hyderabad

Allerdings können nur die VAE-Bürger, die zuvor ein Papiervisum oder ein e-Visum für Indien erhalten haben, die Visa-on-Arrival-Funktion nutzen. Selbst wenn diese Menschen Indien nie wirklich besucht hätten, könnten sie dennoch die Möglichkeit des Visums bei der Ankunft in Anspruch nehmen.

Staatsbürger der VAE, die Indien zum ersten Mal besuchen, müssen weiterhin ein e-Visum oder ein normales Papiervisum beantragen.

Außer den Vereinigten Arabischen Emiraten können auch Bürger aus Südkorea und Japan die Visa-on-Arrival-Einrichtung in Indien in Anspruch nehmen. Auf der anderen Seite können Bürger aus über 170 Ländern die e-Visa-Funktion von Indien nutzen.

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa- und Einwanderungsdienstleistungen sowie Produkte für angehende Einwanderer aus Übersee, darunter ein Besuchervisum für Australien, eine Bewertung für Kanada mit einem registrierten kanadischen Einwanderungsberater und eine Kanada-Expresseinreise. Wenn Sie in den VAE studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, sprechen Sie mit Y-Axis, dem weltweit führenden Einwanderungs- und Visaunternehmen.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Was sollten Sie wissen, bevor Sie Saudi-Arabien besuchen?

Woher kommt Australiens Bevölkerung?

Australien

Australien

Unter allen entwickelten Ländern der Welt weist Australien das höchste Bevölkerungswachstum auf. Der größte Teil dieses Bevölkerungswachstums wurde in den städtischen Gebieten des Landes beobachtet. Der Großteil der Bevölkerung konzentriert sich auf die großen Hauptstädte Australiens. Diese Städte machen mehr als zwei Drittel der Gesamtbevölkerung des Landes aus.

Melbourne, Sydney und Südost-Queensland trugen zu 75 % des gesamten Bevölkerungswachstums in Australien bei. Diese Städte verzeichneten das größte Bevölkerungswachstum, während die Bevölkerung in einigen regionalen Gebieten ebenfalls zunahm.

Das ABS (Australian Bureau of Statistics) prognostiziert, dass Australiens Bevölkerung bis 29.5 2029 Millionen erreichen wird. Die Bevölkerung von Sydney wird voraussichtlich 6.4 Millionen erreichen. Melbourne könnte mit einem Bevölkerungswachstum von 5.1 Millionen auf 6.3 Millionen zwischen 2019 und 2029 die am schnellsten wachsende Stadt werden. Melbourne wird Sydney voraussichtlich bis 2037 als bevölkerungsreichste Stadt Australiens überholen.

Woher kommen die Menschen in Australien?

Abgesehen von der einheimischen Bevölkerung hat Australien auch eine große Einwandererbevölkerung aus verschiedenen Ländern der Welt. In Australien geborene Menschen machen 71 % der Bevölkerung Australiens aus. Unter den Einwanderern sind Asiaten den Europäern zahlenmäßig überlegen. Dennoch stellen die in Irland und Großbritannien geborenen Australier mit 5.1 % die größte Gruppe der ausländischen Bevölkerung. Die nächste Gruppe ist China mit 2.3%, Indien mit 2.4%, Neuseeland mit 2.3%, Philippinen mit 1.1% und Vietnam mit 1%.

Unter den Top 10 Herkunftsländern für Migranten haben Südkorea, Indonesien, Thailand und der Irak Polen, Kroatien, Malta und Serbien übernommen.

Verschiedene Nationalitäten in verschiedenen Teilen

Einwanderer aus dem Vereinigten Königreich stellen einen dominierenden Teil der Bevölkerung in Perth und tragen fast 12% bei. Sie machen 4% der Bevölkerung in Sydney und Melbourne aus. Inder machen fast 2% der australischen Bevölkerung aus. Inder machen 4 % der Bevölkerung von Melbourne und 2 bis 3 % der Bevölkerung in anderen Städten aus. Chinesische Einwanderer machen 5 % der Bevölkerung Sydneys, 4 % der Bevölkerung Melbournes, 3 % der Bevölkerung Canberras und 1 bis 2 % der anderen Städte aus.

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa-Services und -Produkten für angehende Einwanderer aus Übersee, darunter das Australia General Skilled Migration Program über RMA, das Australia Skilled Regional Visa, das Australia Temporary Skilled Work Visa, das Australia Visitor Visa und das Australia Temporary Graduate Visa Subclass 485. Wir arbeiten mit registrierten Migrationsagenten in Australien.

Wenn Sie besuchen, studieren, arbeiten, investieren oder Nach Australien migrieren, sprechen Sie mit Y-Axis, dem weltweit führenden Einwanderungs- und Visaberater.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Erfahren Sie mehr über die neuen regionalen Visa für Australien

Manitoba veröffentlicht 180 Einladungen zur neuesten Ziehung

Manitoba

Manitoba

Manitoba hielt die letzte Ziehung am 7.th November. Die Provinz hat 180 Einladungen an Express-Entry-Kandidaten, Facharbeiter und internationale Hochschulabsolventen ausgesprochen.

Einladungen wurden vom MPNP in den folgenden Kategorien herausgegeben:

  • Facharbeiter in Manitoba
  • Fachkräfte in Übersee
  • Internationaler Bildungsbereich

Das MPNP stellt Einladungen in den Kategorien „Facharbeiter in Manitoba“ und „Facharbeiter in Übersee“ basierend auf Ihrem EOI-Score aus. Sie müssen einen EOI bei der MPNP einreichen, um sich unter einer dieser Kategorien zu bewerben. Ihr EOI wird im Manitoba-Punkteraster gewertet. Ihr EOI erhält eine Punktzahl von insgesamt 1,000 Punkten. Kandidaten mit einer hohen Punktzahl werden dann durch regelmäßige Ziehungen eingeladen, die vom MPNP durchgeführt werden.

Die Ergebnisse des 7th Die Auslosung im November sieht wie folgt aus:

  • Facharbeiter in Manitoba: 133
  • Facharbeiter Übersee: 24
  • Internationaler Bildungsbereich: 23

The 7th Zur Novemberverlosung wurden 23 Express Entry-Kandidaten mit einem gültigen Profil und einem Arbeitssuchenden-Code eingeladen. Um von der MPNP für eine Nominierung auf Provinzebene in Betracht gezogen zu werden, müssen EE-Kandidaten eine separate EOI bei der MPNP einreichen.

Facharbeiter in Manitoba

Wenn Sie ein unbefristetes Vollzeit-Stellenangebot aus Manitoba haben, können Sie sich unter diesem Stream bewerben.

Der Cut-Off-Score im 7th Die Ziehung im November betrug 560.

Fachkräfte in Übersee

Wenn Sie außerhalb Kanadas leben, aber über Fähigkeiten verfügen, die in Manitoba sehr gefragt sind, können Sie sich in dieser Kategorie bewerben. Sie müssen jedoch eine Verbindung zu Manitoba nachweisen können. Ihre „Verbindung“ könnte ein enger Verwandter, eine frühere Ausbildung oder Arbeitserfahrung in Manitoba sein.

Es ist nicht erforderlich, dass Sie sich zum Zeitpunkt der Bewerbung in Manitoba aufhalten.

Der Cut-Off-Score im 7th Die Ziehung im November betrug 719.

Internationaler Bildungsbereich

Wenn Sie Ihren Abschluss an einer Bildungseinrichtung in Manitoba gemacht haben, können Sie sich unter diesem Stream bewerben. Sie sollten auch Fähigkeiten nachweisen können, die in der Provinz gefragt sind.

Manitoba hat im Jahr 6,911 bisher 2019 Einladungen ausgestellt.

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa- und Einwanderungsprodukten sowie Dienstleistungen für angehende ausländische Studenten, darunter ein Studienvisum für Kanada, ein Arbeitsvisum für Kanada, eine Bewertung für Kanada, ein Besuchsvisum für Kanada und ein Geschäftsvisum für Kanada. Wir arbeiten mit regulierten Einwanderungsberatern in Kanada zusammen.

Wenn Sie studieren möchten, Arbeiten in Kanada, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprechen Sie mit Y-Axis, der weltweit führenden Einwanderungs- und Visagesellschaft.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Einwanderung fördert das Bevölkerungswachstum in Kanada

Können Sie mit Ihrem kanadischen Studentenvisum nach Mexiko reisen?

Mexiko

Mexiko

Mexiko, obwohl it liegt geografisch in Nordamerika, gehört ethnologisch zu Lateinamerika. Obwohl wir das Land als Mexiko kennen, lautet der offizielle Name   Vereinigte Mexikanische Staaten. 

Abgesehen vom Bundesdistrikt hat Mexiko 31 sozial und physisch unterschiedliche Bundesstaaten.  

Die USA und Kanada begrüßen jedes Jahr viele internationale Studierende. Viele dieser internationalen Studenten, die nach Kanada kommen, fragen sich oft, ob sie nach Mexiko reisen können? Können sie mit ihrem kanadischen Studentenvisum nach Mexiko reisen? 

Lass es uns herausfinden. 

Nach Angaben der mexikanischen Botschaft in Indien benötigen die folgenden Personen kein Visum, um nach Mexiko zu reisen. Sie können für maximal 180 Tage zu Transit-, Tourismus- oder Geschäftszwecken nach Mexiko reisen, wenn sie am Einreisehafen ein Dokument vorlegen: 

  • Jedes gültige Visum von Kanada, den USA, Großbritannien, Japan oder Schengen-Visum 
  • PR-Karte (Permanent Residency) des Vereinigten Königreichs, der USA, Kanadas, Schengens, Japans oder der Pacific Alliance (Chile, Kolumbien, Peru) 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nur Visa für die mehrfache Einreise akzeptiert werden. 

Trotzdem kann Ihnen die Einreise nach Mexiko trotz Besitz eines der oben genannten Dokumente verweigert werden. Die Gewährung oder Verweigerung der Einreise liegt im alleinigen Ermessen der mexikanischen Einwanderungsbehörden am Einreisehafen in Mexiko. Sie haben diesbezüglich das letzte Wort. 

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa- und Einwanderungsprodukten sowie Dienstleistungen für angehende ausländische Studenten, darunter ein Studienvisum für Kanada, ein Arbeitsvisum für Kanada, eine Bewertung für Kanada, ein Besuchsvisum für Kanada und ein Geschäftsvisum für Kanada. Wir arbeiten mit regulierten Einwanderungsberatern in Kanada zusammen. 

Wenn Sie studieren möchten, Arbeiten in Kanada, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprechen Sie mit Y-Axis, der weltweit führenden Einwanderungs- und Visagesellschaft. 

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch… 

Saskatchewan führte am 17. Oktober die größte Ziehung aller Zeiten durch

Einwanderung fördert das Bevölkerungswachstum in Kanada

Canada

Kanada

Zwischen April und Juli dieses Jahres war die Einwanderung ein Schlüsselfaktor für das Bevölkerungswachstum in Kanada. Das Quartal von April bis Juli verzeichnete das höchste Bevölkerungswachstum aller Zeiten in Kanada.

Kanadas Bevölkerung ist zwischen April und Juli dieses Jahres um 181,057 gestiegen. Ab 1st Im Juli 2019 wurde die Bevölkerung Kanadas auf 37,589,262 geschätzt.

Statistics Canada gab bekannt, dass das Quartal April-Juli das zweithöchste Bevölkerungswachstum in absoluten Zahlen in den letzten 48 Jahren aufwies. Der Schlüsselfaktor für das Bevölkerungswachstum war die Einwanderung, die für 85 % des Wachstums im April-Juli-Quartal verantwortlich war.

Im zweiten Quartal 2019 wurden 94,281 Einwanderer in Kanada willkommen geheißen.

Alle Provinzen in Kanada, einschließlich des Yukon-Territoriums, verzeichneten im April-Juli-Quartal einen positiven Wanderungssaldo.

Von allen kanadischen Provinzen verzeichnete Prince Edward Island das höchste Bevölkerungswachstum. Laut Statistics Canada hatte PEI das schnellste Bevölkerungswachstum in Kanada. Im April-Juli-Quartal stieg das Bevölkerungswachstum der Provinz um 0.8%. 78.4% des Bevölkerungswachstums des PEI waren auf Zuwanderung zurückzuführen.

Das zweithöchste Bevölkerungswachstum in Kanada gab es im Yukon Territory. Im April-Juli-Quartal war ein Bevölkerungswachstum von 0.6% zu verzeichnen. Die Einwanderung macht 62 % des gesamten Bevölkerungswachstums im Gebiet aus.

In Quebec und Ontario war die Nettozuwanderung noch stärker für das Bevölkerungswachstum verantwortlich. 87.1% des Bevölkerungswachstums in Quebec waren auf Einwanderung zurückzuführen, während 85.5% des Bevölkerungswachstums in Ontario der Einwanderung zugeschrieben wurde.

Das Bevölkerungswachstum in British Columbia und Alberta war ebenfalls weitgehend auf die Einwanderung zurückzuführen. Die Einwanderung trug zu 78.2% des Bevölkerungswachstums in BC und zu 61.1% des Bevölkerungswachstums in Alberta bei.

Laut Statistics Canada trug die Einwanderung aus Übersee auch dazu bei, die negativen Auswirkungen der Migration zwischen den Provinzen in Manitoba und Saskatchewan auszugleichen. 2719 Migranten aus Saskatchewan und 2802 aus Manitoba zogen in andere Provinzen Kanadas. Dennoch verzeichneten diese Provinzen dank der internationalen Zuwanderung ein positives Bevölkerungswachstum.

Die Einwanderung half auch New Brunswick und Nova Scotia, sich von dem negativen natürlichen Anstieg zu erholen. Der negative natürliche Anstieg bedeutet, dass es in einer Provinz mehr Sterbefälle als Geburten gibt. Nova Scotia schloss das Quartal April-Juli jedoch mit 0.5% des Bevölkerungswachstums und New Brunswick mit 0.4% des Bevölkerungswachstums.

Auch die internationale Einwanderung nach Neufundland und Labrador nahm zu. Trotzdem verzeichnete die Provinz ein negatives Bevölkerungswachstum, da es mehr Todesfälle als Geburten gab. Außerdem zogen viele Migranten in andere Provinzen, was ebenfalls zu einem negativen Bevölkerungswachstum führte.

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa- und Einwanderungsprodukten sowie Dienstleistungen für angehende ausländische Studenten, darunter ein Studienvisum für Kanada, ein Arbeitsvisum für Kanada, eine Bewertung für Kanada, ein Besuchsvisum für Kanada und ein Geschäftsvisum für Kanada. Wir arbeiten mit regulierten Einwanderungsberatern in Kanada zusammen.

Wenn Sie studieren möchten, Arbeiten in Kanada, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprechen Sie mit Y-Axis, der weltweit führenden Einwanderungs- und Visagesellschaft.

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch…

Werden die kanadischen Wahlen 2019 die Einwanderungspolitik beeinflussen?

Saskatchewan führte am 17. Oktober die größte Ziehung aller Zeiten durch

Saskatchewan

Saskatchewan

Saskatchewan gehalten die größte provinzielle Ziehung aller Zeiten am 17th Oktober. Die SINP lud 986 Kandidaten aus dem Express Entry Pool für eine Provinznominierung ein. 

Um sich in der Unterkategorie „Express Entry“ zu bewerben, müssen Sie einn EOI mit dem SINP. Geeignete Bewerber müssen über Berufserfahrung in einem Beruf verfügen, der in der Provinz stark nachgefragt wird. 

Im Juni 2018 hat Saskatchewan sein eigenes EOI-System eingeführt. Das SINP EOI-System verwaltet sowohl die Unterkategorien Express Entry als auch die Unterkategorien Gefragte Berufe. 

Der Substream SINP Express Entry ist mit dem Federal Express Entry Programm verknüpft. Eine Provinznominierung aus Saskatchewan erhöht die CRS-Punktzahl eines Kandidaten um 600 Punkte. 

Ein Stellenangebot ist nicht verpflichtend um sich im Rahmen des SINP-Express-Eintrags zu bewerben Unterstrom. Sie müssen jedoch über Berufserfahrung in einem in der Provinz stark nachgefragten Beruf verfügen. 

The 17th Die Oktoberziehung hat Einladungen unter den folgenden NOC-Codes ausgestellt: 

  •  NOC 0621- Einzelhandels- und Großhandelsleiter 
  • NOC 2171– Informationssystemanalytiker und -berater 
  • NOK 7321- Automotor Servicetechniker, LKW- & Busmechaniker & mechanische Reparaturen 
  • NOC 1311 - Buchhaltungstechniker & Buchhalter 
  • NOC 0631 - Restaurant- und Foodservice-Manager 
  • NOK 4212- Sozial- und Zivildienstleistende 
  • NOC 7312- Heavy-Duty-Gerätemechanik 
  • NOC 1114- Andere Finanzbeamte 
  • NOK 0711- Bauleiter 
  • NOC 4214 – Erzieher und Assistenten für die Frühkindliche Bildung 
  • NOC 6221 - Fachverkäufer - Großhandel 
  • NOC 0821- Manager in der Landwirtschaft 

Die erforderliche Mindestpunktzahl im 17th Die Auslosung im Oktober betrug 67 Punkte. 

Die SINP gibt an, dass die wichtigsten Faktoren, die Ihnen eine Einladung bescheren, Ihr Beruf und Ihre Punktzahl sind. 

Das SINP hat vor kurzem die Zahl der in Frage kommenden Berufe in den Teilbereichen Schnelleinstieg und Gefragte Berufe erhöht von 19 auf über 200. 

Y-Axis bietet eine breite Palette von Visa- und Einwanderungsprodukten sowie Dienstleistungen für angehende ausländische Studenten, darunter ein Studienvisum für Kanada, ein Arbeitsvisum für Kanada und eine Bewertung für Kanada, Besuchsvisum für   Kanada und Geschäftsvisum für Kanada. Wir arbeiten mit regulierten Einwanderungsberatern in Kanada zusammen. 

Wenn Sie studieren möchten, Arbeiten in Kanada, besuchen, investieren oder Nach Kanada auswandern, sprechen Sie mit Y-Axis, der weltweit führenden Einwanderungs- und Visagesellschaft. 

 

Wenn Sie diesen Blog interessant fanden, mögen Sie vielleicht auch… 

CRS sinkt bei der zweiten kanadischen FSTC-Ziehung auf 357