Archiv - September 2017

Trumps Reiseverbot lässt wohlhabende Familien aus dem Nahen Osten Londoner Immobilien ins Auge fassen

London

London

Käufer aus dem Nahen Osten haben im Sommer 2017 den attraktiven Immobilienmarkt von London nach Investitionen gesucht.
Obwohl es viele Faktoren gibt, die die Investitionen aus dem Nahen Osten in London beeinflussen, gaben ihm die geopolitischen Spannungen in dieser Region und das britische Preisniveau, das 35 Prozent unter den Höchststand fiel, den niedrigsten Stand seit etwa drei Jahrzehnten, Auftrieb.
Zwei weitere Faktoren, die Käufer aus dem Nahen Osten ermutigen, in der britischen Hauptstadt zu investieren, sind das vorübergehende Reiseverbot, das Anfang des Jahres von US-Präsident Donald Trump verhängt wurde.

Im Jahr 2014 zogen viele Immobilienkäufer aus dem Nahen Osten in die USA, nachdem Großbritannien die Stempelsteuer im Jahr 2014 erhöht hatte. Seitdem hatten sie London verlassen und waren in Richtung Amerika aufgebrochen, um Immobilien in New York und anderen US-Städten zu kaufen. Jetzt sind sie jedoch wieder nach London gebunden.
In einem Schreiben in City AM sagte David Adams, der Direktor des Immobilienmaklers Humberts, dass das Interesse einer jüngeren Generation von Investoren aus dem Nahen Osten gestiegen sei. Diese Leute sind begierig, mehr Geld als zuvor zu investieren, weil Erbschaftssteuern auf das Geld ihrer Familie eingezogen werden. Diese Leute folgen der Linie ihrer Eltern, indem sie in den 80er Jahren in Immobilien im Zentrum von London investierten, als die Immobilienpreise zuletzt massiv gesunken waren.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

Laut Adams waren Familien aus dem Nahen Osten immer mit Belgravia, Knightsbridge und Mayfair verbunden, wo sie während ihrer Kindheit Familienausflüge machten. Die Immobilien, nach denen sie sich sehnen, sind in der Regel seitliche Wohnungen mit zwei bis vier Schlafzimmern, deren Kosten zwischen 2 und 7 Millionen Pfund liegen.
Einige Investoren sollen über diese Lagen hinausschauen, denn sie könnten 5-6 Wohnungen zum Preis von einer in bester Lage kaufen und dabei auch noch Geld bei der Stempelsteuer sparen.
Der Autor sagt, dass sie Paddington und äußere Vororte von London im Visier haben, wo neu gebaute Luxusimmobilien in Hülle und Fülle verfügbar sein sollen. Die Möglichkeit der Währungsabwertung ist genau das, was der Arzt für vermögende Privatpersonen aus dem Nahen Osten verordnet hat, um in London zu investieren.
Dies hat sich für London als unerwarteter Glücksfall herausgestellt, da der Immobilienmarkt in den letzten Monaten nach unten gerichtet war.

Wenn Sie aus den Vereinigten Arabischen Emiraten kommen und eine Immobilie in London kaufen möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, ein führendes Unternehmen für Einwanderungsdienste, um ein Visum zu beantragen.

Dubai klärt bis Ende August 5.7 2017 Millionen Visumanträge online

DDR Dubai

DDR Dubai

Für das im August 5.7 endende Jahr wurden in Dubai rund 2017 Millionen Visa- und Aufenthaltsanträge über das Online-Service-System bewilligt, teilten Beamte der GDRFA (General Directorate of Residency and Foreigners Affairs) am 23. September mit.

Die neuesten Zahlen zeigen, dass viele große Unternehmen in Dubai den Online-Dienst nutzten, um ihren Mitarbeitern ein Aufenthaltsvisum zu erteilen, was dazu beitrug, Kundenbesuche in den GDRFA-Dubai-Filialen zu reduzieren.

Der Generalmajor Mohammad Ahmad Al Merri, Generaldirektor der GDRFA-Dubai, wurde von Gulf News mit den Worten zitiert, dass der Wechsel zur elektronischen Plattform Teil ihrer Bemühungen sei, die digitalen Dienste für den Komfort der Kunden zu verbessern.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

Bis Ende August 5.7 bearbeitete die Direktion nach eigenen Angaben 2017 Millionen Anträge. Darunter waren 4.6 Millionen Einreisegenehmigungen für Arbeitnehmer für Firmen und 1.9 Millionen Aufenthaltsvisa.

Al Merri sagte, dass sie ständig bestrebt seien, die neuesten technologischen Standards zu übernehmen, um ihren Kunden Zeit und Mühe zu sparen.

Er sagte, dass sie an der ehrgeizigen Vision ihrer weisen Führung festhielten, die Zahl der Kunden in allen Servicezentren der Regierung bis 80 um 2018 Prozent zu senken, ein Ziel, das sie als Teil ihrer Verpflichtung gegenüber den Anweisungen Seiner Hoheit anstrebten Shaikh Mohammad Bin Rashid Al Maktoum, Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai. Er fügte hinzu, dass sie das Ziel des Plans von Smart Dubai für 2021 erreichen würden, Dubai zum glücklichsten Land der Welt zu machen.
Laut Al Merri brauchten große Unternehmen in der Vergangenheit Zeit und Mühe, um ihre Arbeit wie die Ausstellung von Visa-Genehmigungen und die Ausstellung und Verlängerung von Aufenthaltsvisa für ihre Mitarbeiter zu erledigen, womit der Online-Dienst jedoch Zeit und Kosten reduziert hat. Die Unternehmen wickelten ihre Geschäfte an ihren eigenen Schreibtischen ab, ohne die Zentrale oder Zweigstellen der DDR aufsuchen zu müssen.

Um den DDRFA-Dienst nutzen zu können, sei es erforderlich, dass sich Unternehmen für die Online-Systeme registrieren, bevor sie diese nutzen könnten.

Er erklärte, dass die kreative Regierung die Routine aufhebt, die besten Dienstleistungen zu erbringen und den Bürgern Dubais das beste Leben und ein zufriedenstellendes Niveau zu bieten.

Generalmajor Al Merri lobte seine Beamten dafür, dass sie die Online-Transaktionen der Unternehmen durch 24-Stunden-Arbeit abschließen.

Über den Online-Dienst bearbeitete die DDR 5,700,203 Smart Permit-Anträge, darunter 4,609,228 Visa- und 1,090,975 Aufenthaltstitel.

Wenn Sie in Dubai arbeiten möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, a bekanntes Unternehmen für Immigrationsdienste leben, ein Arbeitsvisum beantragen.

Dubai führt neue Lizenz für Investoren für Staatsangehörige der VAE und Expats ein

Geschäftsvisum für Dubai

Geschäftsvisum für Dubai

Der Dubai Business Registration and Licensing Sektor des DED (Department of Economic Development) hat im August angekündigt, dass Geschäftsleuten und Investoren innerhalb von fünf Minuten eine neue Art von „Instant License“ ausgestellt wird, die einige der Anforderungen einschränkt, um eine Reduzierung zu erreichen die für die Gewerbeanmeldung erforderliche Zeit verkürzen.

Normalerweise musste man ein bis sechs Monate warten, um in Dubai eine Gewerbeerlaubnis oder einen Gewerbeschein zu bekommen. Bei bestimmten Lizenzen und Anforderungen des DED würde es noch länger dauern. Das Erfordernis eines eingetragenen Mietvertrages für die Büroflächen war in den meisten Fällen die größte Hürde, um eine Gewerbeerlaubnis zu erhalten. Aufgrund der hohen Mietpreise, des Verfahrens und der Wartezeit auf geeignete Büroflächen und der erforderlichen Genehmigungen des DED war natürlich mit erheblichen Verzögerungen zu rechnen, um die Lizenz zu erhalten.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

Mit dem 'Instant License'-Dienst des DED wurde ein Mechanismus eingeführt, der es Investoren ermöglicht, innerhalb von fünf Minuten eine Lizenz zu erhalten, ohne einen Mietvertrag registrieren zu müssen. Die Instant License wurde gefördert, um die Effizienz der Dienstleistungen des DED zu verbessern und die wirtschaftliche Vielfalt zu unterstützen.

Der Instant License-Service erfordert, dass Antragsteller (ein oder mehrere Partner auf der Lizenz) vor einem der DED-Servicezentren anwesend sind und Emirates-IDs, Passkopien und Visakopien einreichen. Berechtigt für die Sofortlizenz sind neben Staatsangehörigen der VAE auch Expats, die derzeit ein VAE-Visum besitzen. Außerdem müssen NOCs (No-Beanstandungs-Zertifikate) von Sponsoren der Antragsteller vorgelegt werden.

Lexology.com gibt an, dass gemäß den von den Vertretern des DED erhaltenen Informationen Einzelpersonen eine sofortige Lizenz für Unternehmen aller Art wie Einzelunternehmen, LLCs (Gesellschaften mit beschränkter Haftung) und Bauunternehmen erhalten können.

Aber dieser Service wird privaten und öffentlichen Beteiligungsgesellschaften nicht nützen. Berechtigt für die Instant License sind auch Unternehmen, für die keine externen Genehmigungen erforderlich sind, wie beispielsweise allgemeine Handelsunternehmen. Darüber hinaus gilt der Verzicht nur für das erste Jahr, um einen Mietvertrag zu erhalten.

Zum Zeitpunkt der Beantragung wird der Standort der Lizenz als „Dubai Municipality“ angegeben. Nach der Verlängerung der Lizenz benötigt der DED jedoch neben dem Ejari-Vertrag die Registrierung eines Mietvertrags. Die Gebühr für die Investor License wäre teurer als die Lizenz der traditionellen Unternehmen.

Wenn Sie ein Unternehmen in Dubai an die Börse bringen möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, ein Pionierunternehmen Unternehmen für Einwanderungsdienste leben, einen Visumsantrag stellen.

VAE lassen Inder mit Wohnsitz in der EU oder im Vereinigten Königreich bei der Ankunft mit Visum einreisen

Einwanderung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Einwanderung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben ein Gesetz verabschiedet, das es indischen Passinhabern mit einem britischen oder EU-Aufenthalt ermöglicht, bei der Einreise in ihr Land ein Visum zu erhalten.

In einer am 13. September veröffentlichten Erklärung der staatlichen Nachrichtenagentur WAM der VAE heißt es, dass die Entscheidung auf einer Kabinettssitzung Anfang der zweiten Septemberwoche in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Landes zur Verbesserung der internationalen Beziehungen getroffen worden sei.

Anfang März hatten die Vereinigten Arabischen Emirate beschlossen, indischen Staatsangehörigen mit einer Green Card oder einem US-Visum bei der Einreise ein Visum für einen 14-tägigen Aufenthalt in ihrem Land zu erteilen.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

Einer der wichtigsten Handelspartner der VAE ist laut Thomson Reuters Zawya Indien, da der Handel zwischen den beiden Ländern 53 um sechs Prozent auf 2017 Milliarden US-Dollar gestiegen ist.

Unterdessen sagten die Organisatoren des Indien-VAE-Partnerschaftsgipfels, der vom 30. bis 31. Oktober stattfinden soll, dass die Investitionen von Emirates in Indien einen Wert von etwa 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr haben, während die Investitionen von Unternehmen aus Indien und indischen Expats in in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird ein Volumen von rund 55 Milliarden US-Dollar erwartet.

Im Januar 2017 unterzeichnete Scheich Mohammed bin Zayed al Nahyan, der Kronprinz von Abu Dhabi, mit dem indischen Premierminister Narendra Modi eine Vereinbarung über eine strategische Allianz über die Zusammenarbeit in strategischen Sektoren wie Verteidigung, Energiesicherheit, Seeverkehr und Ernährungssicherheit .

Die Vereinigten Arabischen Emirate erklärten sich außerdem bereit, im Jahr 75 2016 Milliarden US-Dollar in indische Infrastrukturprojekte zu investieren.

Navdeep Singh Suri, Indiens Botschafter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sagte, Indien arbeite mit den Vereinigten Arabischen Emiraten in einer Vielzahl von Bereichen zusammen, darunter strategische Bereiche wie Raumfahrt und Verteidigung.

Beide Länder seien bereit, ihre gegenseitigen Vorteile zu nutzen und Allianzen zu bilden, um ihre jeweiligen wirtschaftlichen Visionen zu verwirklichen.

Suri fügte hinzu, dass sie aufgrund ihrer engen Beziehungen und der Möglichkeiten, die Indien bietet, auch zuversichtlich seien, aus den Vereinigten Arabischen Emiraten viele Investitionen nach Indien zu locken.

Paras Shahdadpuri, Vizepräsident des Business Leaders Forum, sagte, dass Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate seit Jahrhunderten historische Verbindungen in Handel, Investitionen, Wirtschaft und Familienbeziehungen unterhalten. Er fügte hinzu, dass die größten ausländischen Investoren in den Vereinigten Arabischen Emiraten Inder seien.

Wenn Sie in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, ein renommiertes Unternehmen für Einwanderungsdienste, um ein Visum zu beantragen.

Einrichtung eines indischen Hilfszentrums für Wanderarbeiter in Sharjah

Einwanderung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Einwanderung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Am 12. September wurde die Einrichtung eines Ressourcenzentrums für indische Migranten, die in den Golfstaaten arbeiten, bekannt gegeben. Ihr Ziel besteht darin, das Risiko des Menschenhandels zu Scheinjobs zu verringern und sie der Ausbeutung auszusetzen.

Das Indian Workers' Resource Center in Sharjah in den VAE (Vereinigte Arabische Emirate) mit einer 24-Stunden-Hotline und einem Beraterteam versucht, Tausende von Indern, die in der Region beschäftigt sein könnten, zu retten.

Dinesh Kumar, ein Beamter der indischen Botschaft in Abu Dhabi, wurde von Reuters mit den Worten zitiert, dass es mehrere gefälschte Job-Rabatte gegeben habe, die dazu führen, dass Wanderarbeiter bei ihrer Ankunft mit niedrigem Einkommen, ohne ordnungsgemäße Papiere oder sogar ohne Job wiederfinden.

Er sagte, dass indische Arbeiter in der Krise von nun an Hilfe durch einen Anruf finden würden.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

In den Golfstaaten der Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain, Katar, Kuwait, Oman und Saudi-Arabien leben nach Angaben der indischen Regierung rund sechs Millionen indische Migranten.

Die Einrichtung eines Rettungszentrums wurde durch die zunehmende Zahl von Beschwerden, die die indische Regierung und Nichtregierungsorganisationen seit geraumer Zeit von Wanderarbeitern wegen Nichtzahlung von Löhnen oder Folter und Missbrauch erhalten, notwendig.

Eine mehrsprachige gebührenfreie Nummer (800 INDIA) wird im Sharjah Center eingerichtet, um diese Beschwerden rund um die Uhr zur Kenntnis zu nehmen. Es wird auch Stellenangebotsschreiben überprüfen, um sicherzustellen, dass indische Migranten nicht in die Irre geführt werden.

Kumar sagte, dass viele Arbeiter, abgesehen davon, dass sie von Jobvermittlern betrogen werden, in schlecht bezahlten Jobs festsitzen und nicht wissen, wie sie rechtliche oder finanzielle Mittel in Anspruch nehmen könnten.

Er sagte, dass auch kulturelle Unterschiede, Sprache und Essgewohnheiten ein Hindernis für Arbeiter aus unterprivilegierten indischen Familien seien.

Kumar fügte hinzu, dass das Zentrum Berater haben werde, die diesen geschädigten Menschen helfen, sei es bei der Bewältigung des Ortes oder der Probleme, mit denen sie konfrontiert sind.

Ankit Agarwal von Alankit, der Organisation, die sich mit der indischen Regierung zusammengetan hat, um das Zentrum zu leiten, sagte, dass die meisten von ihnen Arbeiter sind, von denen einige Analphabeten sind und ihre Arbeitsvertragsbedingungen nicht kennen.

Er sagte, dass sie ihnen in den Lagern grundlegende Informationen geben und sie darüber informieren, wie sie diese Rettungskräfte erreichen könnten, wenn sie in Schwierigkeiten sind.

Wenn Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten arbeiten möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, ein renommiertes Beratungsunternehmen für Einwanderungsdienste, um ein Arbeitsvisum zu beantragen.

VAE entpuppt sich als Top-Ziel für indische Arbeitssuchende, die Saudi-Arabien verlassen

Vereinigte Arabische Emirate

Vereinigte Arabische Emirate

Die VAE haben sich gemäß den Einwanderungsdaten für Q1 und Q2 für 2017 zum Top-Ziel für indische Arbeitssuchende entwickelt, die in den Golf einwandern und Saudi-Arabien hinter sich lassen .

Im ersten und zweiten Quartal 1 erhielten rund 2 indische Arbeitssuchende eine Einwanderungsgenehmigung für die VAE von insgesamt 2017 Lakh. Dies waren 74 % der gesamten Einwanderungsgenehmigungen in die VAE. Auf der anderen Seite wanderten nur 778 indische Arbeitssuchende nach Saudi-Arabien ein, was laut Times of India nur 1.84% waren.

Den dritten Platz belegte Oman mit 30 Einwanderern, die 413% der Einwanderung in den Golf ausmachten. 16 belegte Kuwait den dritten Platz.

Melden Sie sich für eine kostenlose Beratung an

In Bezug auf staatliche Statistiken hat Bihar Uttar Pradesh als Haupteinwanderungsquelle in den Golf für das erste und zweite Quartal 2017 übernommen. 1 2 der gesamten Einwanderer in den Golf kamen aus Bihar, was 35% ausmachte. Auf der anderen Seite belegte Uttar Pradesh den zweiten Platz mit 807 Einwanderern, das sind 19.5%.

Im Jahr 2015 kamen jedoch von den insgesamt 7.58 Lakh Einwanderern aus Indien in den Golf 31% aus Uttar Pradesh und nur 14% aus dem Bundesstaat Bihar. Ausschlaggebend für diesen Rangwechsel ist der Rückgang der Einwanderer aus Uttar Pradesh nach Saudi-Arabien im ersten Halbjahr 2017.

Von der Gesamtzahl der Einwanderer im Jahr 2015 mit 3.06 Lakh kamen 1.28 Lakhs Einwanderer aus Uttar Pradesh, das sind 42%. Die Gesamtzahl der Einwanderer nach Saudi-Arabien sank im Jahr 1.65 auf 2016 Lakh, von denen 36 % aus Uttar Pradesh kamen.

Wenn Sie in den VAE studieren, arbeiten, besuchen, investieren oder auswandern möchten, wenden Sie sich an Y-Axis, den weltweit vertrauenswürdigsten Einwanderungs- und Visaberater.